Rezept: Brombeer-Zitronen Cupcakes

Brombeer-Zitronen Cupcakes

Nachdem die Erdbeersaison viel zu schnell vorbeigegangen ist, freue ich mich jetzt umso mehr, dass es frische Himbeeren, Blaubeeren und natürlich Brombeeren gibt. Vorallem letztere mag ich besonders gerne. Sowohl geschmacklich, als auch wegen der tollen Farbe. Darum habe ich sie heute in leckere Brombeer-Zitronen Cupcakes verbacken.

Brombeer-Zitronen Cupcakes

Im letzten Jahr habe ich einige Brombeer-Rezepte für euch vorbereitet. Unter Anderem auch leckere Cupcakes mit Brombeeren und Kokos. Außerdem einen fantastischen Schokoladenkuchen mit Brombeeren und Streusel. Falls ihr also mehr Appetit auf leckeres Gebäck mit Brombeeren bekommen solltet, kann ich euch diese Rezepte nur empfehlen.

Meine Brombeer-Zitronen Cupcakes bestehen aus einem leckeren Teig mit Zitronenaroma, einer Füllung aus Brombeer Curd und einer fantastischen Schweizer Buttercreme. Ich habs euch ja in einem der letzten Posts gesagt: kein Obst ist momentan vor mir sicher: ich verarbeite sie alle zu Curd. Und mit diesen Brombeeren klappt das übrigens besonders gut.

Brombeer-Zitronen Cupcakes

Brombeer-Zitronen Cupcakes

Vorbereitungszeit1 Std.
Zubereitungszeit30 Min.
Backzeit25 Min.

Zutaten

Teig

  • 100 g Butter zimmerwarm
  • 150 g Zucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 1 Bio-Zitrone
  • 175 g Mehl
  • 1,5 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz

Schweizer Buttercreme

  • 3 Eiweiß
  • 140 g Zucker
  • 1/2 Bio-Zitrone Abrieb
  • 250 g Butter zimmerwarm

Brombeercurd

  • 250 g Brombeeren frisch oder TK
  • 50 ml Wasser
  • 3 Eier
  • 1 TL Speisestärke
  • 150 g Zucker
  • Zitronensaft
  • 40 g Butter kalt

Außerdem

  • 12 frische Brombeeren

Anleitungen

Teig

  • Ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen. Den Ofen auf 175°C vorheizen.
  • Butter mit Zucker und Vanillezucker weißschaumig aufschlagen.
  • Schale von 1/2 Zitrone abreiben und dazu geben.
  • Die Eier einzeln unterrühren.
  • Mehl mit Backpulver und Salz mischen.
  • Mehlmischung abwechselnd mit 50ml Zitronensaft zum Teig geben und gut verrühren.
  • Teig gleichmäßig auf die Förmchen verteilen und für circa 20-25 Minuten backen.
  • Muffins vollständig auskühlen lassen.

Brombeer Curd

  • Brombeeren mit Wasser in einem kleinen Topf aufkochen lassen bis sich die Brombeeren zerdrücken lassen.
  • Brombeeren durch ein Sieb geben und den Saft auffangen.
  • circa 100ml Saft abmessen und mit 50 ml Zitronensaft vermischen.
  • Den Saft und alle weiteren Zutaten bis auf die Butter in einen kleinen Topf geben und auf mittlerer Stufe unter Rühren erhitzen bis die Masse eindickt. Sie sollte nicht kochen.
  • Curd durch ein Sieb streichen und für fünf Minuten abkühlen lassen.
  • Anschließend die Butter in kleinen Stückchen unterrühren und in saubere Gläser abfüllen.

Schweizer Buttercreme

  • Achtung hierfür braucht ihr eine Küchenmaschine
  • Eiweiß und Zucker in eine hitzebeständige Rührschüssel geben und unter Rühren über dem Wasserbad auf circa 65°C erhitzen oder bis der Zucker gelöst ist.
  • Die Masse jetzt solange mit dem Schneebesen der Küchenmaschine aufschlagen bis sie kalt gerührt ist.
  • Die Butter in kleinen Portionen unterrühren. Die Masse einfach solange schlagen bis sie wieder fluffig und cremig ist. Sollte sie noch zu warm gewesen sein, für 15 Minuten in den Kühlschrank stellen und erneut aufschlagen.
  • Zitronenschale unterrühren und in einen Spritzbeutel füllen.

Fertigstellung

  • Mit einem Messer oder Löffel oder Cupcakeausstecher ein Loch in die Muffins schneiden.
  • Brombeer Curd in die Löcher füllen.
  • Die Buttercreme aufspritzen und mit dem Brombeercurd verzieren.
  • Auf jeden Cupcake eine Brombeere setzen und nach Belieben dekorieren.
Brombeer-Zitronen Cupcakes

In der letzten Zeit gab es wirklich mal wieder einige Cupcake-Rezepte. Ich liebe es einfach dieses Gebäck zuzubereiten. Der Teig und die Creme sind relativ schnell und einfach zubereitet, aber das Dekorieren macht so viel Spaß, davon bekomme ich einfach nicht genug.

Bald gibt es aber auch wieder einfachere Kuchenrezepte, unter Anderem auch mit Pflaumen 😉

Happy Sunday, eure Zuckerbäckerin ♥

Brombeer-Zitronen Cupcakes
Brombeer-Zitronen Cupcakes