Brombeer-Cupcakes mit Kokos

Brombeer-Cupcakes
Bei mir wechseln sich gerade Brombeer- und Pflaumen-Rezepte ab. Nachdem es letzte Woche mal eine kleine Ausnahme mit Pfirsich-Schokoladen-Kuchen gab, gibt es diese Woche ein weiteres leckeres Rezept. Brombeer-Cupcakes.

Brombeer-Cupcakes

Ich habe vor einigen Wochen das erste Mal Swiss-Meringue Buttercreme ausprobiert. Seitdem möchte ich sie eigentlich auf jeden Cupcake spritzen. Sie ist so samtig weich, locker und kann wunderbar aromatisiert werden. Sie ist in der Zubereitung ein kleines bisschen aufwendiger, als ein Buttercreme-Frosting, aber für diesen Geschmack lohnt es sich.
Die Buttercreme ist trotzdem lecker süß und passt deshalb perfekt zu den säuerlichen Brombeeren. Scheut euch nicht und probiert die Creme mal aus.
Brombeer-Cupcakes
 

Brombeer-Cupcakes

Zutaten

Teig

  • 120 g Butter geschmolzen
  • 250 ml Milch
  • 1 Ei
  • 120 g Zucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 1 TL Abrieb von der Bio-Zitrone
  • 250 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 2 TL Backpulver
  • 3 EL Kokosflocken
  • ca. 40-50 Brombeeren

Swiss Meringue Frosting

  • 3 Eiweiß
  • 140 g Zucker
  • 200-250 g Butter zimmerwarm
  • 1 TL Vanilleextrakt

Dekoration

  • 12 Brombeeren
  • 3 EL Kokosflocken

Brombeersoße

  • 125 g Brombeeren
  • 2 EL Zucker
  • 80 ml Rotwein oder Wasser

Anleitungen

Muffins

  • Ein Muffinblech mit Papierförmchen belegen und den Ofen auf 200°C vorheizen.
  • Milch, Ei, Zucker, Vanillezucker, Zitronenabrieb und die abgekühlte, geschmolzene Butter mit einem Schneebesen verrühren.
  • Mehl, Salz, Backpulver und Kokosflocken miteinander mischen und unter die flüssigen Zutaten heben.
  • Die Muffinförmchen zur Hälfte mit Teig füllen, einige Brombeeren auf dem Teig verteilen. Dann den restlichen Teig in die Muffinförmchen füllen und ebenfalls die restlichen Brombeeren drauf verteilen. 
  • Die Muffins für 20-25 Minuten backen und anschließend abkühlen lassen.

Brombeersoße

  • Den Zucker mit 1 EL Wasser in einem kleinen Topf karamellisieren lassen. Dann mit dem Rotwein oder Wasser aufgießen und solange kochen lassen, bis sich der Karamell aufgelöst hat. 
  • Die Brombeeren dazugeben und für circa 15 Minuten köcheln lassen.
  • Die Soße durch ein Sieb passieren und nach bedarf noch etwas einköcheln lassen, sodass eine dickliche Soße entsteht.

Swiss-Meringue Buttercreme

  • Für diese Creme braucht ihr eine Küchenmaschine!
  • Das Eiweiß zusammen mit dem Zucker in der Schüssel eurer Küchenmaschine verrühren.
  • Unter Rühren auf einem Wasserbad erhitzen, bis die ganze Masse circa 65°C erreicht hat. Dies könnt ihr mit einem Zuckerthermometer überprüfen. Oder ihr reibt ein wenig der Masse zwischen Daumen und Zeigefinger. Sind keiner Zuckerkristalle mehr zu spüren, ist die Masse fertig.
  • Wichtig ist, dass wir dauerhaft rührt, sodass das Eiweiß nicht stockt.
  • Spannt nun die Schüssel in eure Küchenmaschine und schlagt die Masse mit dem Schneebesen-Rührelement weißschaumig auf. 
  • Die Masse muss nun kalt geschlagen werden. Dies kann circa 15 Minuten dauern.
  • Wenn sich die Schüssel nicht mehr warm anfühlt, ist die Eischneemasse fertig. Rührt jetzt in kleinen Portionen die Butter unter.
  • Zum Schluss noch das Vanilleextrakt unterrühren und die Creme in einen Spritzbeutel füllen.

Fertigstellung

  • Für die Dekoration die Kokosflocken in einer Pfanne ohne fett helbraun anrösten.
  • Die Creme mithilfe einer Sterntülle auf die Cupcakes dressieren. 
  • Die Brombeersoße mittig darauf verteilen, sodass sie an den Seiten hinunter läuft.
  • Je eine Brombeere platzieren und ein paar Kokosflocken drüber streuen.

 
Brombeer-Cupcakes
Ich finde diese Cupcakes auch so unglaublich hübsch. Der tolle Kontrast von weißer Creme und den tiefroten Brombeeren sieht einfach toll und zum Anbeißen lecker aus. Wenn ich könnte, würde ich gleich zwei Cupcakes verspeisen.
Auch die Kombination mit Kokos passt hervorragend. Es gibt diesen Brombeer-Cupcakes nochmal einen kleinen extra Touch, sodass sie noch besonderer schmecken.

Happy Sunday,
eure Zuckerbäckerin ♥

Brombeer-Cupcakes

Brombeer-Cupcakes

Brombeer-Cupcakes