Schokoladenriegel Kuchen { Rezept: Schokoladen Kokos Kuchen }

SchokoladenKokosKuchen
Schokoladen Kokos Kuchen! Diese Kombination erinnert doch an einen ganz bekannten Schokoladenriegel, oder? Genau deshalb, und weil er dabei noch so hübsch aussieht, habe ich ihn für euch gebacken und verrate euch zudem auch gleich das Rezept!
SchokoladenKokosKuchen
Entdeckt habe ich das Rezept hier. Allerdings habe ich die Backzeit anpassen müssen, da mein Kuchen bereits nach 20 Minuten durchgebacken war. Außerdem bin ich so gar kein Freund von Marmelade auf Kuchen. Daher gibt es bei mir einen leckeren Schokoladenguss. Der macht diesen Kuchen einfach nur noch besser!
SchokoladenKokosKuchen

Schokoladen Kokos Kuchen

Ein leckerer Schokoladenkuchen mit Kokosfüllung. Fast genauso wie der berühmte Schokoladenriegel
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit15 Min.
Backzeit20 Min.

Zutaten

Kokosfüllung

  • 200 ml Kokosmilch
  • 200 gr Sahne
  • 40 gr Speisestärke
  • 80 gr Zucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 80 gr Kokosflocken

Schokoladenteig

  • 4 Eier
  • 150 gr Zucker
  • 220 gr Mehl
  • 1 Pkg Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 40 gr Backkakao
  • 50 gr Zartbitterkuvertüre
  • 125 gr Butter zimmerwarm
  • 125 ml Milch

Außerdem

  • 80 ml Sahne
  • 150 g Schokolade zartbitter oder vollmilch
  • Kokosflocken

Anleitungen

Kokosfüllung

  • Für die Füllung alle Zutaten bis auf die Kokosflocken verrühren und auf dem Herd bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. Einmal aufkochen lassen, die Kokosflocken unterrühren und die Masse zum abkühlen umfüllen.

Schokoladenteig

  • Eier mit Zucker schaumig aufschlagen. Die Butter dazugeben und gut unterrühren.
  • Die Kuvertüre hacken und auf dem Herd oder der Mikrowelle schmelzen. Vorsichtig unter den Teig rühren.
  • Mehl, Kakao, Backpulver und Salz vermischen.
  • Die trockenen Zutaten abwechselnd mit der Milch zum Teig geben.
  • Den Teig auf einem Backblech verteilen, die Kokosfüllung in einen Spritzbeutel oder Gefrierbeutel füllen.
  • Gleichmäßige Kleckse der Kokosfüllung auf dem Teig verteilen. Verbraucht die gesamte Menge Kokosfüllung.
  • Den Kuchen bei 175°C Ober-Unterhitze im vorgeheizten Backofen für circa 20-30 Minuten backen. Stäbchenprobe machen und den Kuchen anschließend abkühlen lassen.

Fertigstellen

  • Die Kokosflocken in einer Pfanne ohne Fett anrösten.
  • Schokolade hacken und zusammen mit der Sahne in einem kleinen Topf erwärmen, bis ein gleichmäßiger Schokoladenguss entstanden ist.
  • Den Guss auf dem Kuchen verteilen und mit den Kokosflocken bestreuen.

SchokoladenKokosKuchen
Da mir dieser Schokoladen Kokos Kuchen so gut geschmeckt hat, werde ich vielleicht mal einen Kuchen mit den Bounty-Riegeln backen. Oder sie zu einer Creme einschmelzen? Das würde ganz sicher auch fantastisch schmecken. Was ist euer liebster Schokoladenriegel? Verratet es mir doch unter einem Bild bei Instagram.

Happy Sunday,
eure Zuckerbäckerin

SchokoladenKokosKuchen

SchokoladenKokosKuchen