Rezept: Karamell-Mandel Brownies

Karamell-Mandel Brownies

Es muss schon wieder Schokolade sein! Diese Brownies sind der absolute Hammer. Süß, saftig und mit viel Karamell, getoppt mit Mandeln und viel Schokolade. Natürlich kann man von diesen Karamell-Mandel Brownies nur ein kleines Stückchen essen, aber dadurch hat man auch länger was davon, oder?

Karamell-Mandel Brownies

Auf die Idee dieser Brownies bin ich gekommen, als ich meine Rezepte hier auf dem Blog durchgeschaut habe. Ich habe ja schon einige Brownies und Schokoladenkuchen gebacken und mal wieder richtig Lust auf Schokoladenkuchen bekommen.
Dann habe ich mich an die leckeren Turtles aus Amerika erinnert: Pecannüsse, Karamell und Schokolade. Sooo lecker. Als ich dann aber vor dem Supermarktregal stand und die Pecanüsse ausverkauft waren musste ich kurzerhand umswitchen. Entschieden habe ich mich dann einfach für Mandeln. Aus zwei Gründen. 1. Mandeln sind viel einfacher zu bekommen 2. hatte ich Mandeln noch zuhause und 3. ich mag Mandeln einfach auch suuuper gerne.

Karamell-Mandel Brownies

Mit etwas Karamell können die Brownies dann doch nur noch gut werden, oder?
Falls euch diese Karamell-Mandel Brownies aus unerfindlichen Gründen aber nicht so sehr ansprechen, hätte ich noch folgende Alternativen für euch.
Wie wäre es zum Beispiel mit einem Mississippi Mud Pie, französischem Schokoladenkuchen mit wenig Mehl, Erdnuss Brownies oder einem Schokoladenkuchen komplett ohne Mehl?

Karamell-Mandel Brownies

 

Karamell-Mandel Brownies

Zutaten

Brownies

  • 175 Butter geschmolzen
  • 250 Zucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 90 Mehl
  • 65 Backkakao
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Mandeln grob gehackt
  • 80 g Schokoladenstreusel

Karamell

  • 90 Butter
  • 175 brauner Zucker
  • 1 EL Wasser
  • 1 Prise Salz nach Geschmack
  • 80 ml Sahne

Toppings

  • 50 g Mandelblättchen
  • Schokoladenraspel
  • Schokoladenstreusel

Anleitungen

Brownies

  • Ofen auf 175°C vorheizen und eine Springform von 22-24cm oder eine rechteckige Form mit Backpapier auskleiden.
  • Die geschmolzene Butter mit Zucker und Vanillezucker verrühren. Die Eier nacheinander unterrühren.
  • Mehl mit Kakao, Backpulver und Salz mischen und unter die flüssigen Zutaten rühren.
  • Mandeln grob hacken und zusammen mit den Schokoladenstreuseln unter den Teig heben.
  • Den Teig in die Form füllen und glatt streichen. Für circa 35-45 Minuten backen, die Stäbchenprobe machen.
  • Den Kuchen für circa 10 Minuten auskühlen und dann mit der Rückseite eines Kochlöffels im Abstand von 1,5cm Löcher in den Kuchen stechen. Abkühlen lassen.

Karamell

  • Das Karamell zubereiten, wenn der Kuchen backt.
  • Butter mit Zucker, Wasser und Salz in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze solange köcheln lassen, bis sich der Zucker aufgelöst hat.
  • Die Sahne unterrühren und für einige Minuten unter Rühren weiter köcheln lassen.

Fertigstellung

  • Die Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett goldbraun anrösten.
  • Das Karamell über dem Kuchen verteilen und dabei in die Vertiefungen streichen.
  • Den Kuchen mit Mandelblättchen und der Schokolade dekorieren.

 

Karamell-Mandel Brownies

Dieses Brownie Rezept ist wirklich super einfach und richtig lecker. Wer keine Lust hat das Karamell selber zu kochen, der kann auch einfach einen Karamell-Brotaufstrich verwenden. Und auch wenn ich Mandeln liebe, können diese natürlich durch andere Nüsse ersetzt werden. Seid kreativ und verwendet auch einfach das, was ihr zuhause habt!

Happy Sunday,
eure Zuckerbäckerin ♥

Karamell-Mandel Brownies

Karamell-Mandel Brownies