Der Sonntags-Schmuddelwetter Kuchen! { Brownie Bites }

Brownie Bites

Als ich heute Morgen aus dem Fenster geschaut habe, da war mir ganz nach Schokoladenkuchen. So trist und grau ist wirklich nur der Januar, oder? Und da hilft bei mir zumindest auch nur ein richtig saftiges und sehr schokoladiges stück Schokoladenkuchen. Da ich aber auch für Euch noch ein neues Rezept backen wollte, konnte ich dieses Mal nicht auf meine Lieblings-Brownies und meinen Lieblings-Schokoladenkuchen zurückgreifen, sondern habe mich für Brownie Bites entschieden. Kleine Schokoladenküchlein, die mit Puderzucker bestäubt und mit einer leckeren Kugel Vanilleeis ganz besonders lecker schmecken. Weiterlesen

Für regnerische Herbsttage { Peanut-Caramel Brownies }

Peanut-Caramel Brownies

Der Titel verrät es: Diese Brownies sind saftig, schwer und zaubern einem ein richtig wohliges Gefühl. Genau richtig für einen regnerischen Herbsttag. Oder wie in meinem Fall: auch für jeden Tag geeignet. Ich halte mich da auch weniger an die Jahreszeiten. Bei mir gibts auch im Hochsommer Schokolade und ich muss sagen, seit es endlich Weihnachtskekse im Supermarkt gibt, esse ich sie auch schon. Seit August hab ich schon jedes Mal im Supermarkt nachgeschaut.  Weiterlesen

Mehr Schokolade geht nicht! {Mississippi Mud Pie}

MississippiMudPieCSaraBertram4

Heute gibt es ein super aktuelles Rezept, ich glaube es ist noch nie weniger Zeit zwischen backen und bloggen vergangen. Weil ich am Wochenende mal wieder bei meiner Familie war, und am Sonntag den halben Tag im Zug verbracht habe, kam ich erst heute zum Backen. Eigentlich hatte ich mir auch ein ganz anderes Rezept überlegt, aber dann hab ich bei Sally diesen tollen Mississippi Mud Pie entdeckt. Und zum Glück hatten wir alle Zutaten da, sodass ich ihn heute auch gleich nachgebacken hab. Ich habe lediglich den Kaffee bzw. Espresso weggelassen, denn den mag ich so gar nicht.

Weiterlesen

Pure Brownie-Liebe {Brownies}

Brownies092CSaraBertram

Omg! Erinnert Ihr euch noch an meinen Bericht aus Amerika? Vor etwa einem Jahr waren wir dort und haben meine kleine Schwester während ihres Au Pair Jahres besucht. Damals habe ich in einem Café Double Fudge Brownies probiert und hab mir geschworen: Die musst du irgendwie nachbacken. Als wir dann wieder zuhause waren, hatte ich so viele Projekte, so viel Süßes, was ich backen wollte, da rückten die Brownies immer mehr in den Hintergrund. Doch dann kam meine Schwester wieder und im Gepäck hatte sie ein phänomenales Brownie Rezept. Zwar kein Double Fudge, aber wer mag, der kann hier auch noch eine große Portion Ganache drauf verteilen. Ich lasse das lieber, weil ich die Kruste auch sooo lecker finde.
Weiterlesen