Geburtstagskuchen: Cheesecake-Brownies mit Himbeeren

Cheesecake-Brownies

Heute gibt es Geburtstagskuchen. Und weil sich das Geburtstagskind nicht entscheiden konnte zwischen Cheesecake oder Schokoladenkuchen habe ich einfach Cheesecake-Brownies gebacken. Und die waren so lecker, dass ich sehr glücklich darüber bin, dass sich das Geburtstagskind nicht nur für einen der beiden entschieden hat. Mit Himbeeren on top bekommen diese Cheesecake-Brownies nochmal das gewisse Etwas. So haben wir schokoladigen Brownieteig, cremigen Cheesecake und süß-säuerliche Himbeeren. Dieser Kuchen bietet wirklich die perfekte Mischung.

Cheesecake-Brownies

Gefunden hab ich dieses Rezept übrigens bei Sally und habe es dieses mal auch fast 1 zu 1 nachgebacken, denn es schmeckt auch so einfach fantastisch.

Zuerst müsst ihr einen super einfachen Brownieteig vorbereiten. Dazu Butter und Schokolade schmelzen, falls ihr kein Wasserbad habt, dann geht das auch in der Mikrowelle oder bei ganz geringer Hitze direkt auf dem Herd. Denn dieser Kuchen ist so einfach, dass ihr eigentlich kaum Equipment dafür benötigt. Sobald der Brownieteig zusammengerührt ist, müsst ihr nur noch Frischkäse mit Ei und Puderzucker verrühren und der zweite Teil für die Cheesecake-Brownies ist fertig. Mit einer Gabel könnt ihr nun die beiden Teige noch etwas marmorieren und ein paar Himbeeren darauf verteilen. Nur noch Backen und fertig sind diese leckeren Cheesecake-Brownies.

Cheesecake-Brownies

Cheesecake-Brownies mit Himbeeren

Zubereitungszeit20 Min.
Backzeit30 Min.

Zutaten

Brownieteig

  • 100 g Zartbitterkuvertüre
  • 125 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 100 g Mehl
  • 30 g Backkakao
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Backpulver
  • 100 g backfeste Schokoladentropfen

Cheesecaketeig

  • 250 g Doppelrahmfrischkäse
  • 1 Ei
  • 50 g Puderzucker

Außerdem

  • 80 g TK-Himbeeren

Anleitungen

  • Backofen auf 180°C vorheizen. Eine Backform circa 25cm x 25cm oder eine Springform von 26cm Durchmesser mit Backpapier auslegen.
  • Zartbitterkuvertüre grob hacken und gemeinsam mit der Butter über dem Wasserbad schmelzen, leicht abkühlen lassen.
  • Eier mit Zucker und Vanille weißcremig aufschlagen.
  • Butter-Kuvertüre-Masse in einem dünnen Strahl unter die Eiermasse schlagen.
  • Mehl mit Kakao, Salz und Backpulver mischen und unter den Teig rühren.
  • Die Schokoladentropfen unterheben und den Teig in die Backform füllen.
  • Für die Cheesecakemasse alle Zutaten klümpchenfrei miteinander verrühren.
  • Cheesecakemasse auf den Brownieteig geben und mit einer Gabel marmorieren.
  • Die Himbeeren auf dem Kuchen verteilen.
  • Kuchen für circa 30-35 Minuten backen. Stäbchenprobe machen, es dürfen noch ein paar feuchte Krümel am Stäbchen kleben bleiben.
  • Kuchen vollständig auskühlen lassen und servieren.
Cheesecake-Brownies

Wie ihr auf den Bildern erkennen könnt, ist mein Mann sogar 30 geworden. So hat er sich seinen runden Geburtstag bestimmt nicht vorgestellt, zu zweit im Lockdown. Darum gab es abends noch eine kleine virtuelle Party mit seinen Freunden und er konnte noch ein paar vorher abgeholter Geschenke auspacken. Und dann wird eben der 31. oder 32. Geburtstag größer gefeiert. Das geht ja schließlich auch 😉

Happy Sunday, eure Zuckerbäckerin ♥

Cheesecake-Brownies
Cheesecake-Brownies
Cheesecake-Brownies
Cheesecake-Brownies

Empfohlene Rezepte