Endlich wieder Cookies { Rezept: Schokoladen Orangen Cookies }

Schokoladen Orangen Cookies
Wie könnte man in den Januar besser starten als mit einem unglaublich leckeren Cookie. Ich habe euch hier fantastische Schokoladen Orangen Cookies mitgebracht. Sie erinnern mich ein kleines bisschen an eine gewisse Sorte aus dem Keksregal. Falls ihr die also gerne mögt, solltet Ihr das Rezept auf jeden Fall ausprobieren.

Schokoladen Orangen Cookies
Dieses Cookie-Teig-Rezept habe ich erstmal für meine Schokoladenrosinen Cookies verwendet. Ich liebe dieses Rezept, weil man die Cookies so wunderbar runterschneiden kann und total flexibel ist, welche Geschmacksrichtung man diesen Cookies verpasst.
Die Cookies können in der Rolle auch einfach länger eingefroren werden. So kann man sich bei spontanem Besuch einfach daran bedienen und hat ruck-zuck frisch gebackene Cookies parat.
Schokoladen Orangen Cookies

Schokoladen Orangen Cookies

Zutaten

  • 125gr weiche Butter
  • 160gr brauner Zucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 200gr Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Backpulver
  • 80gr dunkle Schokoladenchips
  • Schale von 1 Bio-Orange

Zubereitung

  • Schlagt die Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker cremig auf und gebt dann das Ei und die Orangenschale dazu. Vermischt Mehl mit Salz und Backpulver und hebt diese Mischung vorsichtig unter den Teig. Als Letztes werden die Schokoladenchips untergehoben.
  • Gebt den Teig auf ein großes Stück Frischhaltefolie und formt ihn zu einer langen Schlange mit etwa 3-4cm Durchmesser. Wickelt sie gut ein und gebt sie für 2-3 Stunden in den Kühlschrank oder für etwa 15 Minuten ins Gefrierfach. Der Teig sollte schön fest sein.
  • Heizt euren Backofen auf 175°C vor und belegt zwei bis drei Bleche mit Backpapier. Schneidet nun gleichmäßige Scheiben von ca. 1 cm Dicke vom Teig ab und legt sie auf das Blech.
  • Backt die Cookies für circa 10-15 Minuten und lasst sie vollständig abkühlen
https://sarascupcakery.de/2019/01/13/rezept-schokoladen-orangen-cookies/

Schokoladen Orangen Cookies
Schokolade und Orange ist eine wirklich herrliche Kombination. Würdet Ihr die Cookies noch mit anderen Geschmacksrichtungen machen? Welche Ideen habt ihr noch?

Happy Sunday,
eure Zuckerbäckerin ♥