Ein einfacher Kuchenklassiker { Rezept: Eierlikörkuchen }

Eierlikörkuchen
Ein Kuchenklassiker, den bestimmt jeder kennt: Eierlikörkuchen. Schnell, einfach, wenig Zutaten und so lecker.
Ich muss sagen, als ich diesen Kuchen mit ins Büro genommen habe, waren einige ziemlich skeptisch. Eierlikör pur ist auch nicht ganz mein Geschmack. Aber im Kuchen schmeckt man ihn gar nicht raus. Er macht den Kuchen weich, fluffig und richtig saftig.


Eierlikörkuchen
Für mich gehört Eierlikörkuchen ab jetzt auf jedes Kuchenbuffet. Wenn ihr euch die Zutatenliste anschaut, dann seht ihr, wie einfach dieser Kuchen gebacken wird. Ihr braucht wirklich nur eine handvoll Zutaten und wenig Zubereitungszeit. Auch am zweiten und dritten Tag ist dieser Kuchen immernoch saftig und eignet sich deshalb richtig gut zum Mitnehmen.
Eierlikörkuchen

Eierlikörkuchen
Zutaten
  1. 5 Eier
  2. 250ml Öl
  3. 250ml Eierlikör
  4. 250gr Zucker
  5. 250gr Mehl
  6. 2 TL Backpulver
  7. 1 TL Vanillezucker
Anleitung
  1. Heizt den Ofen auf 180°C vor und fettet eine Kastenform oder eine kleine Gugelhupfform gut ein.
  2. Schlagt die Eier mit dem Zucker weißschaumig auf. Gebt das Öl hinzu und rührt dies gut unter, dasselbe macht ihr mit dem Eierlikör. Mischt Mehl mit Vanillezucker und Backpulver und hebt diese Mischung unter die flüssigen Zutaten. Füllt den Teig in die Backform und backt den Kuchen für circa 35-45 Minuten. Macht eine Stäbchenprobe. Vor dem Servieren bestäubt ihr den Kuchen noch mit etwas Puderzucker
Saras Cupcakery https://sarascupcakery.de/

Eierlikörkuchen
Alles Liebe und Happy 2019!
eure Zuckerbäckerin ♥

Eierlikörkuchen

Eierlikörkuchen

Eierlikörkuchen

Lust auf etwas Anderes?