Rezept: Peanutbutter & Chocolate Cupcakes – Salis Cupcakes

Peanutbutter & Chocolate Cupcakes

Es ist wieder Zeit für Cupcakes. Nach leckeren Brombeer– und Kirsch-Cupcakes wird es endlich mal wieder Zeit für richtig leckere und saftige und mächtige Cupcakes mit viel Schokolade und extra viel Erdnussbutter: Peanutbutter & Chocolate Cupcakes.

Peanutbutter & Chocolate Cupcakes

Eigentlich sollten diese Cupcakes nach meiner Freundin Sali benannt werden. Denn sie liebt diese Kombination aus Erdbnussbutter und Schokolade. Vor vielen Jahren habe ich ihr auch mal diesen leckeren Peanutbutter-Cup Cake gebacken. In diesem Jahr sind es zu ihrem Geburtstag allerdings diese leckeren Peanutbutter & Chocolate Cupcakes geworden.

Ihr wisst ja wie sehr ich es liebe Cupcakes zu backen. Diese vielfältigen Kombinationsmöglichkeiten sind einfach so spannend und machen Lust auf jeden weiteren Cupcake. Meistens fülle ich meine Cupcakes auch. Gerne mit Lemon Curd aber in diesem Fall hab ich mich für Erdnussbutter entschieden. Damit kommt nochmal das kleine bisschen Extra auf den Teller.

Peanutbutter & Chocolate Cupcakes

Peanutbutter & Chocolate Cupcakes

Zubereitungszeit30 Min.
Backzeit25 Min.

Zutaten

Schokoladenteig

  • 100 g Butter zimmerwarm
  • 150 g brauner Zucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 140 g Mehl
  • 35 g Kakao
  • 1,5 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 50 ml Espresso leicht abgekühlt

Frosting

  • 250 g cremige Erdnussbutter
  • 125 g Butter zimmerwarm
  • 125 g Puderzucker
  • 1 Prise Salz
  • 100 ml Schlagsahne

Schokoladenganache

  • 100 g Zartbitterkuvertüre
  • 70 ml Sahne

Außerdem

  • 4-6 EL Erdnussbutter
  • 6 Peanutbuttercups
  • Schokoladenstreusel, Schokoladentäfelchen oder andere Dekoration

Anleitungen

Cupcake-Teig

  • Ofen auf 175°C vorheizen. Ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen.
  • Butter und Zucker mit Vanillezucker weißschaumig aufschlagen.
  • Jedes Ei einzeln unterrühren.
  • Trockene Zutaten miteinander mischen.
  • Gemeinsam mit dem Espresso zum Teig geben. Kurz aber gründlich verrühren.
  • Teig in die Förmchen portionieren und für circa 20-25 Minuten backen.
  • Abkühlen lassen.

Erdnussbutter-Frosting

  • Erdnussbutter und Butter cremig rühren.
  • Puderzucker und Salz dazugeben. Unterrühren.
  • Sahne hinzugeben bis eine fluffige Masse entsteht.
  • Für 30 Minuten kühlen.

Ganache

  • Kuvertüre fein hacken.
  • Sahne in einem kleinen Topf erhitzen, Kuvertüre unterrühren.
  • Solange rühren bis eine glatte flüssige Masse entsteht. Falls sie zu fest ist etwas Sahne dazugeben.
  • Ganache abkühlen lassen. Sie sollte aber noch flüssig genug sein, um sie auf den Cupcakes zu verteilen.

Fertigstellung

  • Jeden Cupcake mit einem Ausstecher oder Messer etwas aushöhlen und mit Erdnussbutter füllen.
  • Frosting in einen Spritzbeutel mit großer Tülle füllen und auf die Cupcakes aufspritzen.
  • Ganache in einen kleinen Gefrierbeutel füllen und auf dem Frosting verteilen (zum Beispiel wie auf den Fotos zu sehen)
  • Jeden Cupcake mit einem halben Peanutbuttercup und nach Geschmack dekorieren.
Peanutbutter & Chocolate Cupcakes

Ich hoffe, dass diese Cupcakes den Geburtstag meiner Freundin Sali nur noch besser gemacht haben. Ich hatte jedenfalls sehr viel Spaß beim Backen und Verzieren und natürlich auch beim Schenken.

Happy Sunday, eure Zuckerbäckerin ♥

Peanutbutter & Chocolate Cupcakes
Peanutbutter & Chocolate Cupcakes
Peanutbutter & Chocolate Cupcakes