Rezept: Schokoladenschaumtarte mit Heidelbeeren

Schokoladenschaumtarte

Dieses Rezept habe ich vor einigen Wochen bei Christian Hümbs Instagram-Profil entdeckt und musste es direkt nachbacken. Schokoladenschaumtarte klingt doch auch absolut lecker, oder?

Diese Tarte besteht aus einem leckeren Mürbeteig mit etwas Kakao, sodass er schön schokoladig schmeckt. Gefüllt wird die Tarte dann mit einer schaumigen Schokoladenfüllung, getoppt wird sie anschließend mit Kakao und ganz vielen leckeren und frischen Heidelbeeren. Lecker, oder?

Schokoladenschaumtarte

Schokoladenschaumtarte mit Heidelbeeren

Zutaten

Teig

  • 225 g Mehl
  • 75 g Puderzucker
  • 20 g Kakaopulver
  • 125 g kalte Butter gewürfelt
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz

Füllung

  • 120 g Butter
  • 120 g Zartbitterkuvertüre
  • 4 Eier
  • 120 g Zucker
  • 2 TL Vanillezucker
  • 50 g Mehl

Außerdem

  • 2 EL Kakaopulver
  • Heidelbeeren nach Geschmack

Anleitungen

  • Für den Mürbeteig alle Zutaten zügig miteinander verkneten und für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank legen.
  • Ofen auf 190°C Umluft vorheizen, eine Tarteform von 28cm Durchmesser vorbereiten.
  • Teig ausrollen und die Tarteform damit belegen. Mit einer Gabel mehrfach einstechen, mit Backpapier belegen und mit trockenen Bohnen, Reis oder Blindbackkugeln beschweren.
  • Für 15-20 Minuten blind vorbacken.
  • Das Backpapier entfernen und den Boden leicht abkühlen lassen.
  • In der Zwischenzeit die Butter mit der Schokolade schmelzen und leicht abkühlen lassen.
  • Die Eier mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig aufschlagen. Sie müssen sehr weiß und schaumig sein.
  • Die Schokoladen-Butter-Mischung langsam unterrühen.
  • Zum Schluss das Mehl unterheben und die Füllung auf dem Boden verteilen.
  • Bei 175°C Umluft für circa 18 Minuten backen.
  • Nach dem Abkühlen mit Kakaopulver bestreuen und mit Heidelbeeren belegen.
Schokoladenschaumtarte

Die Tarte schmeckt wirklich super schokoladig lecker und die Heidelbeeren sind super frisch und fruchtig und passen einfach perfekt dazu. Himbeeren oder Kirschen könnte ich mir alternativ auch sehr gut vorstellen. Und wenn die Beerensaison vorbei ist, dann passen Kokosflocken oder auch Haselnüsse bestimmt super dazu.

Happy Sunday, eure Zuckerbäckerin ♥

Schokoladenschaumtarte
Schokoladenschaumtarte