Schokoladenkuchen mit Mandeln

Schokoladenkuchen mit Mandeln

Wenn ich aktuell die ganze Woche im Home Office sitze, dann brauche ich ab und zu einfach Schokolade. Nachdem die ganzen Ostereier und -hasen aufgegessen waren musste unbedingt Nachschub her: Heute in Form von diesem leckeren Schokoladenkuchen mit Mandeln.

Schokoladenkuchen mit Mandeln

Saftig sollte er sein, schokoladig und Mandeln sollten drin sein. Zuerst dachte ich daran einen Rehrücken-Kuchen zu backen, aber ich hatte keine gestifteten Mandeln zuhause. Also musste es etwas anderes sein.
Dieser klassische Schokoladenkuchen ist mit wenigen Zutaten ganz schnell und einfach gebacken. Ein klassischer Rührteig, bei dem zunächst Butter und Zucker aufgeschlagen werden und anschließend die Eier dazukommen. Easy-Peasy!
Mit einem leckeren Schokoladenguss on Top kann so eigentlich nichts mehr schief gehen.

Schokoladenkuchen mit Mandeln

Schon mehrfach habe ich ja auch Kuchen oder Gebäck gebacken, bei dem ich grobe Salzflocken verwendet habe. So auch bei diesem leckeren Schokoladenkuchen. Wenn man beim Essen auf so eine Salzflocke beißt, dann knistert es nicht nur im Mund sondern der Schokoladengeschmack wird auch gleich noch intensiviert. Also ich liebe diese Kombination aus salzig und süß.
Weitere Rezepte dazu findet ihr auch hier: Süß und Salzig
Schokoladenkuchen mit Mandeln
 

Schokoladenkuchen mit Mandeln

Vorbereitungszeit15 Min.
Backzeit50 Min.

Zutaten

Teig

  • 200 g Butter zimmerwarm
  • 150 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 150 g Mehl
  • 60 g Backkakao
  • 2 TL Backpulver
  • 60 g gemahlene Mandeln
  • 120 ml Milch
  • 80 g Schokoladenstreusel oder gehackte Schokolade

Guss

  • 100 g Zartbitterkuvertüre
  • ein kleines Stückchen Palmin
  • 20 g Mandelblättchen
  • etwas Meersalzflocken nach Geschmack

Anleitungen

  • Eine Kastenform gut einfetten oder mit Backpapier auslegen. Den Ofen auf 180°C vorheizen.
  • Butter mit Zucker, Vanille und Salz hellschaumig aufschlagen.
  • Eier nach einander einzeln für je 30 Sekunden unterrühren.
  • Mehl, Backpulver, Kakao und gemahlene Mandeln vermischen.
  • Mehlmischung abwechselnd mit der Milch zum Teig geben.
  • Zum Schluss die Schokostreusel unterheben.
  • Den Teig in die Backform füllen, glatt streichen und backen.
  • Nach 15 Minuten Backzeit den Teig mittig mit einem Messer einschneiden, so reißt er kontrolliert auf.
  • Weitere 35-45 backen, die Stäbchenprobe machen und den Kuchen abkühlen lassen.
  • Für den Guss die Schokolade zusammen mit dem Palmin schmelzen. Entweder über dem Wasserbad oder zunächst 2/3 in der Mikrowelle und 1/3 anschließend einrühren.
  • Den Guss auf dem Kuchen verteilen und diesen mit Mandelblättchen und ein paar Salzflocken dekorieren.

 
Schokoladenkuchen mit Mandeln
Für schlechte Home-Office-Tage, Regentage oder Geburtstage. Ob Seelentröster oder Seelenwärmer, dieser Kuchen ist für jede Gelegenheit geeignet.

Happy Sunday,
eure Zuckerbäckerin ♥

Schokoladenkuchen mit Mandeln

Schokoladenkuchen mit Mandeln