Rezept: Easy Peasy Zitronenkuchen

Zitronenkuchen

Manchmal muss es schnell und einfach gehen. Und dieser Easy Peasy Zitronenkuchen ist genau so ein Rezept. Wenige Zutaten, die ich zumindest meistens zuhause habe und eine schnelle Zubereitung – dieser Kuchen ist perfekt für spontane Kuchengelüste.

Zitronenkuchen

Das Beste an diesem Rezept ist die Menge! Es handelt sich hier um ein Rezept für ein “halbes Blech” – Die Backform, die ich verwendet habe ist circa 30cm mal 20cm groß. Der Kuchen ist also perfekt für einen 2-Personen Haushalt. Und wenn es mehr sein soll, kann man entweder die Menge verdoppeln oder aber auch meine anderen Zitronenkuchenrezepte ausprobieren.

Ihr wisst ja, dass ich Zuckerguss sehr liebe. Und zu Zitronenkuchen passt der Zitronenguss natürlich optimal. Wenn ihr möchtet, könnt ihr diesen natürlich nach eurem Geschmack dekorieren, zum Beispiel mit Streuseln oder frischen Beeren, wenn ihr den Kuchen gleich serviert.

Zitronenkuchen

Easy Peasy Zitronenkuchen vom Blech

Rezept für 1/2 Blech
Zubereitungszeit 15 Minuten
Backzeit 30 Minuten

Zutaten

Teig

  • 2 Eier
  • 90 g Zucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 110 g geschmolzene Butter
  • 1 Bio-Zitrone Saft und Schale
  • 60 ml Milch
  • 200 g Mehl
  • 1,5 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz

Guss

  • 1/2 Zitrone Saft
  • 100-150 g Puderzucker

Anleitungen

  • Eine Backform circa 30cm * 20cm vorbereiten, ggf. einfetten
  • Ofen auf 190°C vorheizen.
  • Eier mit Zuckersorten cremig aufschlagen.
  • Geschmolzene aber abgekühlte Butter unterrühren.
  • Zitronenschale abreiben, hinzugeben. Zitronensaft auspressen und mit der Milch vermischen.
  • Mehl, Salz und Backpulver mischen.
  • Mehlmischung mit der Milch zum Teig geben und alles glattrühren.
  • Teig in die Form füllen und für 25-30 Minuten backen. stäbchenprobe machen.
  • Kuchen auskühlen lassen und aus der Form holen.
  • Puderzucker mit Zitronensaft zu einem dickflüssigen Guss verrühren und auf dem Kuchen verteilen. Nach Belieben dekorieren.
Zitronenkuchen

Liebt ihr schnelle Rezepte auch so sehr wie ich? Damit hat man einfach immer schnell Kuchen im Haus und kann ohne viel Aufwand für spontanen Besuch etwas Leckeres backen. Außer dem Standard-Zutaten braucht ihr eigentlich nur Zitronen und schon kann es losgehen.

Happy Sunday, eure Zuckerbäckerin ♥

Zitronenkuchen
Zitronenkuchen
Zitronenkuchen

Empfohlene Rezepte