Rezept: Haselnuss-Karamell Tartes

Haselnuss-Karamell Tartes

Frohe Ostern! Ich hoffe ihr habt alle ein wunderschönes Osterfest im allerkleinsten Kreis gefeiert. Ich hoffe, dass wir nächstes Jahr endlich wieder mit der ganzen Familie am Frühstücks- oder Brunch-Tisch sitzen können. In diesem Jahr habe ich statt vielen Dips, Salaten und Gebäck für den Osterbrunch einfach diese leckeren Haselnuss-Karamell Tartes gebacken.

Die sind nämlich so dünn und fein, die kann man auch im kleinsten Kreis ganz schnell aufessen.

Haselnuss-Karamell Tartes

Schon vor Weihnachten habe ich mir kleine Tarteförmchen bestellt. Im Prinzip sind es nur Edelstahlringe, die man mit Teig auskleiden kann. Schon länger wollte ich sie endlich ausprobieren und gestern war es dann soweit. Aus Mürbeteig, Karamellcreme und Haselnuss Ganache sind diese leckeren Haselnuss-Karamell Tartes entstanden.

Aber keine Panik. Solltet ihr keine Mini Tartesförmchen haben, könnt ihr den Kuchen auch ganz einfach in einer großen Tarteform backen. Wir arbeiten hier zwar mit drei Komponenten, trotzdem war ich relativ schnell fertig mit dem Backen. Und das, obwohl ich nochmal ganz kurz zum Supermarkt fahren musste, da ich morgens die Sahne vergessen hatte. Alles in allem sind diese Haselnuss-Karamell Tartes in unter 2 Stunden fertig gebacken.

Haselnuss-Karamell Tartes

Haselnuss-Karamell Tartes

Zubereitungszeit1 Std. 30 Min.
Backzeit15 Min.

Zutaten

Mürbeteig

  • 140 g Mehl
  • 50 g Puderzucker
  • 60 g Butter kalt
  • 1 Eigelb

Karamell

  • 80 g Zucker
  • 90 g Sahne
  • 40 g Butter
  • Meersalz nach Geschmack

Haselnuss Ganache

  • 90 g Sahne
  • 50 g Zartbitterkuvertüre
  • 30 g Butter zimmerwarm
  • 75 g Nutella

Außerdem

  • einige Haselnüsse

Anleitungen

Mürbeteig

  • Für den Mürbeteig alle Zutaten zügig miteinander verkneten. Teig abgedeckt für circa 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  • Eine große Tarteform oder 6 Mini-Tarteförmchen (8cm Durchmesser) vorbereiten.
  • Den Teig ausrollen und so groß ausstechen, dass der Teigkreis größer als die Form ist. Die Tarteform oder -förmchen mit dem Teig belegen und einen Rand formen. Überschüssigen Teig abschneiden. Die Formen sollten vollständig mit einer dünnen Teigschicht ausgekleidet sein.
  • Die Tarteformen für 30 Minuten ins Gefrierfach stellen.
  • Anschließend den Ofen auf 170°C aufheizen.
  • Die gefrorenen Tarteförmchen für circa 10-15 Minuten backen und auskühlen lassen.

Karamell

  • Währenddessen den Karamell vorbereiten. Dazu Zucker mit 2-3 EL Wasser solange erhitzen, bis er zu hellbraunem Karamell geworden ist.
  • Parallel die Sahne erwärmen.
  • Sobald das Karamell die Wunschfarbe erreicht hat, die Sahne dazugießen und kräftig verrühren.
  • Das Karamell für circa 3 Minuten köcheln lassen, anschließend umfüllen.
  • Salz nach Belieben und die in kleine Stückchen geschnittene Butter unterrühren.
  • Das Karamell abkühlen lassen.

Haselnuss Ganache

  • Für die Ganache die Kuvertüre hacken. Die Sahne aufkochen lassen und über die Schokolade gießen.
  • Nach circa 2-3 Minuten umrühren und solange rühren, bis sich die Schokolade vollständig aufgelöst hat. Jetzt Nutella und Butter unterrühren, bis eine cremige Masse entsteht.

Fertigstellung

  • Die Haselnüsse grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Zur Seite stellen und abkühlen lassen.
  • In jede Tartform einige von den Haselnüssen geben.
  • Das Karamell zwischen allen Tartes aufteilen und so die Haselnüsse bedecken.
  • Die Tartes für circa 20 Minuten kühlen.
  • Anschließend die Ganache auf dem Karamell verteilen und mit den gehackten Nüssen bestreuen.

Notizen

Ihr könnt entweder eine große Tarteform oder mehrere kleine verwenden. Achtet beim Einfüllen des Karamells darauf, dass noch genügend Platz für die Ganache übrig bleibt.
Haselnuss-Karamell Tartes


Falls ihr also schon immer mal ein bisschen Lust auf eine etwas aufwendigere Tarte hattet, aber nicht so recht wusstet womit ihr anfangen könnt, dann ist dieses Rezept genau das Richtige. Es geht schnell, ist einfach und dazu natürlich super lecker!

Happy Sunday, eure Zuckerbäckerin ♥

Haselnuss-Karamell Tartes
Haselnuss-Karamell Tartes
Haselnuss-Karamell Tartes

Empfohlene Rezepte