Rezept: Streuselriegel

Streuselriegel

Hände hoch, wer findet, dass die Streusel das Beste auf dem Kuchen sind! Meine Hand schießt sofort nach oben, denn ich liiiiebe Streusel. Ich finde sie machen wirklich jeden Kuchen noch besser und deshalb habe ich beschlossen einfach mal Kuchen ohne Streusel zu backen und habe sie Streuselriegel getauft.

Streuselriegel

Bei Instagram habe ich ein Profil entdeckt, die Streuselbar. Sie verkaufen Streusel ohne Kuchen. Ich war so begeistert, wohne (in diesem Falle leider) nicht in Frankfurt und habe kurz entschlossen einfach selber Streusel ohne Kuchen gebacken.
Dafür habe ich mein liebstes Streuselrezept vom liebsten Mohnkuchen verwendet. Ein bisschen musste ich auf jeden Fall auch experimentieren um eine Form und Festigkeit hinzubekommen. Aber wenn man weiß wie kann man super einfach super leckere Streuselriegel backen.

Streuselriegel

Ich habe gleich zwei Varianten ausprobiert. Einmal ganz klassische Streuselriegel nur mit Vanille und einmal mit Mandeln und Schokolade. Ich finde beide sehr sehr lecker, allerdings dominiert die Schokolade sehr, sodass ich in der nächsten Runde definitiv nochmal Mandelblättchen unterkneten aber die Schokolade weglassen werde. Aber das liegt ganz bei euch. Denn mit dem Grundrezept kann man ganz vielfältig neue Kombinationen ausprobieren.

Streuselriegel

 

Streuselriegel

Zubereitungszeit15 Min.
Backzeit10 Min.

Zutaten

  • 150 g Mehl
  • 100 g Butter kalt, gewürfelt
  • 100 g Zucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 1 Prise Salz

Anleitungen

  • Den Ofen auf 200°C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Alle Zutaten in eine große Schüssel geben und mit den Händen zu Streuseln verkneten.
  • Um die Streusel in Form zu bekommen, einen Plätzchenausstecher verwenden. Ich habe dazu einen länglichen verwendet, aber hier kann jede Form verwendet werden.
  • Die Form auf das Blech stellen und wenig Streusel einfüllen. Diese leicht andrücken und anschließend mit mehr Streuseln auffüllen.
  • Die Form abziehen und heruntergefallene Streusel leicht andrücken.
  • Die Streusel können aber auch ohne Ausstecher in Form gebracht werden. Dazu einfach einen Haufen Streusel aufs Blech geben und mit den Händen in eine längliche oder runde Form formen.
  • Die Streuselriegel für circa 8-10 Minuten backen. Sie sollten am Rand hellbraun werden, damit sie fest genug sind und beim Herunternehmen nicht zerbrechen.
  • Die Riegel auskühlen lassen und anschließend in einer Blechdose verstauen.

Tipps

  • Nach dem Backen können die Streusel noch mit Schokolade oder Zuckerguss dekoriert werden.

 
Streuselriegel

Also ich bin sehr begeistert von diesen Streuselriegeln. Sie sind knusprig und vanillig und eine klasse Art von Keksen, die es sich lohnt mal auszuprobieren.

Happy Sunday,
eure Zuckerbäckerin ♥

Streuselriegel