Rezept: einfache M&M Cookies

M&M Cookies

Heute habe ich euch einen echten amerikanischen Klassiker mitgebracht: M&M Cookies. Diese Cookies backe ich öfter mal, einfach so zwischendurch, denn sie halten sich in meinem schönen Cookieglas auch einige Tage frisch. So kann man immer zwischendurch den ein oder anderen M&M Cookie naschen.

M&M Cookies

Im Prinzip könnt ihr dieses Basic-Rezept für alle möglichen Cookies verwenden. Sowie der Teig fertig ist, fügt ihr statt der gehackten M&Ms einfach eure Lieblingszutaten dazu, wie zum Beispiel gehackte Schokolade oder Nüsse. Am allerbesten schmeckt es trotzdem mit M&Ms finden wir. Bei diesen Cookies habe ich übrigens die „blauen“ Crisp M&M’s gekauft. Auf Wunsch eines einzelnen Herren… ich bevorzuge eigentlich die gelben mit Erdnüssen oder speziell für dieses Rezept die ganz normalen, die nur mit Schokolade gefüllt sind. ABER diese M&M Cookies schmecken einfach mit jeder Sorte super lecker.

Übrigens habe ich diese Cookies 2014 schoneinmal gebacken. Hier könnt ihr euch die Fotos von damals anschauen. Ich finde es sehr spannend zu beobachten, wie sich die Fotos im Laufe der Zeit verändert haben. Natürlich habe ich sehr viel dazugelernt und es in den letzten Jahren auch geschafft einen Stil zu finden, der mir gut gefällt. Aber wie das immer so ist, manchmal hat man einen guten Tag und an anderen Tagen werden die Bilder nicht so perfekt, wie man es sich vorstellt. Zum Glück ist mein Blog ja nur mein Hobby und ich kann auch (selten) mit Fotos leben, die mir nur zu 99% gefallen.

M&M Cookies

M&M Cookies

Zubereitungszeit15 Min.
Backzeit12 Min.

Zutaten

  • 125 g Butter zimmerwarm
  • 100 g Zucker
  • 75 g brauner Zucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 200 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Backpulver
  • 1 großer Beutel M&M's eure Lieblingssorte

Anleitungen

  • Ofen auf 175°C vorheizen, zwei Bleche vorbereiten.
  • Butter mit den Zuckersorten weißschaumig aufschlagen.
  • Ei dazugeben und unterrühren.
  • Mehl mit Salz und Backpulver mischen und zum Teig dazugeben.
  • Kurz aber gründlich unterrühren.
  • Circa 1/3 der M&Ms grob zerhacken und in den Teig geben.
  • Den Teig mithilfe von Löffeln oder Eisportionierern portionieren und zu Kugeln formen.
  • Kugeln mit Abstand auf ein Blech legen (ich backe im ersten Schwung immer 9 Cookies um zu sehen wie weit sie zerlaufen) und je nach Größe mit M&M's belegen. Dabei die M&M's gut andrücken und nicht zu wenige nehmen, da die Cookies beim Backen ja zerlaufen.
  • Für 10-12 Minuten backen. Sie sollten am Rand leicht hellbraun werden, aber nicht zu dunkel.
  • Cookies abkühlen lassen und in einem Cookieglas oder einer Blechdose lagern.
M&M Cookies

Und welches sind eure liebsten Cookies? Mit Chocolate Chips, Erdnussbutter oder mit meiner Lieblingssüßigkeit Schokorosinen?

Happy Sunday, eure Zuckerbäckerin ♥

M&M Cookies
M&M Cookies
M&M Cookies

Empfohlene Rezepte