Rezept: Heidelbeer Cheesecake Muffins

Heidelbeer Cheesecake Muffins
Ich liebe es beim Backen vor Herausforderungen gestellt zu werden. Wenn ich ein Bild von einem Gericht sehe, dann kann ich es meistens nachkochen, ohne das Rezept zu kennen. Kochen nach Bildern sozusagen. Beim Backen ist das nicht immer so einfach. Aber als mein Kollege mir ein Bild von Heidelbeer Cheesecake Muffins zeigt und sagte, dass es die leckersten Muffins sind, die er im ganzen Urlaub gegessen hatte, musste ich sie einfach nachbacken.

Heidelbeer Cheesecake Muffins
Und hier sind sie nun. Muffins mit Mandeln, etwas Kakao, Cheesecake und Heidelbeeren. Ob sie im Original auch mit Mandeln sind, weiß ich nicht. Vermutlich nicht, aber mir hat diese Kombination gut gefallen. Bei der Cheesecakemasse muss man etwas aufpassen. Lieber etwas mehr auf die Muffins geben, damit der Geschmack auch noch gut durchkommt. Heidelbeeren kann man so viele drauftun wie man möchte. Mein Kollege sagte, dass es nur wenige waren und nur oben drauf. Also habe ich ein paar Heidelbeeren vor dem Backen auf den Muffins verteilt. Lecker ist es aber bestimmt auch, wenn man sie mit dem Muffinsteig vermischt.

Heidelbeer Cheesecake Muffins
 

Heidelbeer Cheesecake Muffins

Nussiger, Schokoladenteig, softe Cheesecakefüllung und süße Heidelbeeren
Vorbereitungszeit15 Min.
Backzeit25 Min.

Zutaten

Teig

  • 100 g Butter zimmerwarm
  • 150 g brauner Zucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 80 gr gemahlene Mandeln
  • 160 g Mehl
  • 15 g Backkakao
  • 1 Prise Salz
  • 1,5 TL Backpulver
  • einige Tropfen Bittermandelaroma
  • 100 ml Milch

Cheesecake

  • 200 g Frischkäse
  • 35 g Puderzucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 1 Ei
  • einige Tropfen Rumaroma

Außerdem

  • 300 g Heidelbeeren
  • 50 g Mandelblättchen

Anleitungen

  • Heizt den Ofen auf 175°C vor. Belegt ein Muffinblech mit Papierförmchen
  • Verrührt Frischkäse, Puderzucker, Vanillezucker, Ei und Rumaroma mit einem Schneebesen zu einer glatten Masse. 
  • Für den Muffinteig schlagt Ihr Butter mit Zucker und Vanille schaumig auf.
  • Fügt ein Ei nach dem anderen dazu und rührt sie jeweils gut unter.
  • Vermischt Mehl, Kakao, Mandeln, Backpulver und Salz.
  • Gebt das Aroma, dann die trockenen Zutaten abwechselnd mit der Milch zum Teig.
  • Verrührt alles gut miteinander und füllt dann die 12 Förmchen der Muffinform.
  • Füllt die Cheesecakemasse in einen Spritzbeutel und spritzt jeweils eine Portion in die Mitte der Muffins, den restlichen Teil verteilt Ihr auf den Muffins. 
  • Belegt nun jeden Muffin mit einigen Heidelbeeren und bestreut sie mit einigen Mandelblättchen.
  • Backt die Muffins für circa 20-25 Minuten und lasst sie auskühlen.

 

Heidelbeer Cheesecake Muffins
Habt Ihr schonmal nach einem Bild gebacken? Ich bin sehr zufrieden mit meinem Ergebnis, auch wenn es mit diesen wenigen Informationen nicht an das Original rankommt. Da ich es aber sowieso nicht kenne, ist es für mich nicht schlimm. Mein Kollege fand die Muffins trotzdem sehr lecker – und wenn er mir nicht mehr Informationen geben kann, dann bleibt es bei meiner Version der Heidelbeer Cheesecake Muffins.

Happy Sunday,
eure Zuckerbäckerin ♥

Heidelbeer Cheesecake Muffins

Heidelbeer Cheesecake Muffins

Heidelbeer Cheesecake Muffins

Heidelbeer Cheesecake Muffins