Rezept: Rhabarberkuchen mit Mandelstreuseln

Rhabarberkuchen
Als ich gestern aufgewacht bin wusste ich, dass es an diesem Wochenende unbedingt Rhabarberkuchen geben muss! Auf dem braunschweiger Wochenmarkt habe ich an meinem Lieblingsstand leckeren Erdbeer-Rhababer bekommen. Dieser hat eine ganz dünne Schale, die man nicht entfernen muss. Dadurch behält er auch seine tolle rote Farbe und sieht nach dem Backen sehr sehr hübsch aus.

Rhabarberkuchen
Kombiniert habe ich den Rhabarber dann mit Vanille und Mandeln. Ich habe mich an meine italienische Obsttarte erinnert, da habe ich schon eine backfeste Puddingcreme verwendet. Die war so lecker und einfach in der Verarbeitung, dass ich sie auch jetzt verwenden wollte. Gemischt habe ich sie noch mit gemahlenen Mandeln und getoppt habe ich den Kuchen anschließend mit leckeren Streuseln. Denn Streusel gehen immer, oder?
Bei diesem Kuchen könnt ihr euch also auf einen Mürbeteig, eine leckere Vanille-Mandel Creme, säuerlichen Rhabarber und knackige Streusel freuen.
Rhabarberkuchen
 

Rhabarber Pudding Kuchen

Knuspriger Mürbeteig, süße Puddingcreme und säuerlicher Rhabarber, verfeinert mit Mandelstreuseln zum perfekten Sonntagskuchen
Vorbereitungszeit30 Min.
Backzeit35 Min.
Portionen: 1 Kuchen

Zutaten

Mürbeteig

  • 240 g Mehl
  • 160 g Butter kalt, in Stücke geschnitten
  • 80 g Puderzucker
  • 1 Ei

Füllung

  • 2 Pkg. Backfeste Puddingcreme
  • 500 ml Milch
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 350 g Rhabarber
  • 1 TL Stärke
  • 1 EL Zucker

Streusel

  • 150 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 100 g Butter kalt
  • 1 TL Vanillezucker
  • 100 g gehackte Mandeln

Guss

  • 1 Zitrone
  • 100 g Puderzucker

Anleitungen

  • Alle Zutaten auf eine Arbeitsfläche geben und zügig mit den Händen verkneten. Für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank legen.
  • Rhabarber waschen und je nach Sorte schälen.
  • Rhabarber in 2cm große Stücke schneiden und mit Stärke und Zucker vermischen, beiseite stellen.
  • Für die Streusel alle Zutaten miteinander verkneten.
  • Den Backofen auf 180°C vorheizen und eine Springform (26cm) oder einen Backrahmen vorbereiten.
  • Den Mürbeteig ausrollen und damit die Backform inklusive Rand auslegen und mit einer Gabel mehrmals einstechen.
  • Jetzt die Puddingcreme nach Packungsanleitung zubereiten und mit den Mandeln vermischen.
  • Creme auf den Teig streichen, die Rhabarberstücke darauf verteilen und zum Schluss mit den Streuseln und Mandeln bestreuen
  • Für circa 35 Minuten backen
  • Für den Guss, den Saft von einer halben Zitrone auspressen und mit Puderzucker verrühren, sodass ein glatter Guss entsteht. Mit einem Löffel über den Kuchen sprenkeln.

 
Rhabarberkuchen
Ich habe den Rhabarberkuchen heute zum ersten Mal gebacken und war vorhin etwas aufgeregt, ob er denn genauso schmeckt, wie ich es mir vorgestellt habe. Tatsächlich bin ich aber sehr begeistert von diesem Kuchen. Die Zubereitung erfordert zwar einige Schritte, aber diese sind schnell und einfach auszuführen, sodass dieser Kuchen garantiert gelingsicher ist.

Happy Sunday,
eure Zuckerbäckerin ♥

Rhabarberkuchen

Rhabarberkuchen