Rezept: Rhabarberkuchen mit Mandelkruste

Rhababerkuchen mit Mandelkruste

Endlich ist es Zeit für Rhabarber.
Dieses Jahr habe ich zum ersten Mal auch eine Rhabarberpflanze im Garten. Leider trägt sie im ersten Jahr bisher noch nicht genug, sodass ich mir dieses Jahr den Rhabarber noch woanders besorgen musste. Zum Glück hat mir letzte Woche eine Freundin ganz viel Rhabarber aus dem Garten ihrer Eltern mitgebracht, sodass ich gut versorgt bin und sogar auch schon zwei weitere Rhabarbererezepte ausprobiert habe. In dern nächsten Wochen wird es auf jeden Fall etwas rhabarberlastig. Heute macht dieser Rhabarberkuchen mit Mandelkruste den Anfang.

Rhababerkuchen mit Mandelkruste

Dieses Rezept ist wirklich super einfach und schnell zubereitet. Am Längsten dauert es wohl den Rhabarber zu schälen und klein zu schneiden. Der Teig besteht aus einem Rührteig mit Sahne statt Butter oder Öl. Ich mag diese Teige irgendwie besonders gerne, da sie so locker und leicht sind. Meinen liebsten Schokoladenkuchen bereitet man auch mit Sahne statt mit Butter zu.
Ist der Teig in der Form kommen noch ordentlich viele Rhabarberstückchen drauf und dann geht es auch schon in den Ofen. In der ersten Backzeit kann die Mandelkruste zubereitet werden. Sie erinnert mich an Bienenstich oder die Masse, die ich auf meine Nussecken geben – nur ohne Honig.
Mandeln, Butter und Zucker – kalorienarm ist dieser Kuchen leider nicht, aber mir ist das sowieso egal. Wenn Kuchen, dann richtig!

Rhababerkuchen mit Mandelkruste

 

Rhabarberkuchen mit Mandelkruste

Zubereitungszeit15 Min.
Backzeit30 Min.

Zutaten

Teig

  • 4 Stangen Rhabarber
  • 1 EL Zucker
  • 200 g Sahne
  • 4 Eier
  • 175 g Zucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 270 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz

Mandelkruste

  • 150 g Butter
  • 50 ml Sahne
  • 175 g Zucker
  • 200 g Mandelblättchen

Anleitungen

  • Ofen auf 180°C vorheizen. Eine Backform von circa 25cm x 30cm (Halbes Blech)mit Backpapier auslegen
  • Rhabarber waschen, putzen, schälen und in Stücke schneiden. Mit 1 EL Zucker bestreuen und zurseite stellen.
  • Sahne mit Zucker, Vanillezucker und den Eiern verrühren.
  • Mehl, Backpulver und Salz vermischen und unter die flüssigen Zutaten rühren.
  • Teig in die Form füllen und den Rhabarber darüber verteilen.
  • Für circa 15 Minuten backen.
  • In der Zwischenzeit wird die Mandelkruste vorbereitet. Dazu Butter, Zucker und Sahne in einen kleinen Topf geben und schmelzen lassen. Mandelblättchen unterrühren.
  • Nach circa 15 Minuten Backzeit sollte der Kuchen an der Oberseite nicht mehr flüssig sein. Mandelkruste gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen und für weitere 10-15 Minuten backen. Eventuell die Hitze etwas runterstellen oder den Kuchen mit Folie abdecken, damit er nicht zu braun wird. Stäbchenprobe machen und den Kuchen anschließend auskühlen lassen.

 

Rhababerkuchen mit Mandelkruste

Ich denke dieser Rhabarberkuchen mit Mandelkruste wird einer meiner liebsten Rhabarberkuchen überhaupt. Natürlich muss er sich noch einen kleinen Kampf mit diesem Rhabarber-Buttermilch-Kuchen liefern, aber die sind auch beide wirklich sehr lecker.

Happy Sunday,
eure Zuckerbäckerin ♥

Rhababerkuchen mit Mandelkruste

Rhababerkuchen mit Mandelkruste