Rezept: Saftiger Schokoladenkuchen

Saftiger Schokoladenkuchen

Es wird mal wieder Zeit für Schokolade! Diese super saftige Schokoladenkuchen braucht gar nicht viel. Ein bisschen Puderzucker oder flüssige Schokolade. Fertig ist dieser fantastische Schokoladenkuchen.

Saftiger Schokoladenkuchen

Der Kuchen besteht aus Zutaten, die ich meistens zuhause habe. Wenn mal kein Schmand da ist, dann nehme ich Creme Fraiche oder Saure Sahne. Bei Milchprodukten kann man nämlich fast immer auch mal durchtauschen. Entdeckt habe ich das Rezept übrigens hier. Der Backbube ist einer meiner liebsten Blogger, dem ich schon ganz lange folge. Schaut unbedingt mal vorbei.

Saftiger Schokoladenkuchen

Schokoladenkuchen ist ja sowieso immer eine gute Wahl. Wenn ich mal ganz privat Lust auf Kuchen habe, ohne Fotos nur für mich, dann backe ich meistens auch Schokoladenkuchen. Der geht nämlich eigentlich immer.
Ich habe schon einige Schokoladenkuchen gebacken. Mein allerliebster Schokoladenkuchen ist der hier. Mehr schokoladige Rezepte findet ihr auch in meiner Rezeptesammlung.

Saftiger Schokoladenkuchen

 

Saftiger Schokoladenkuchen

Zutaten

  • 90 g Backkakao
  • 170 g Zartbitterkuvertüre
  • 180 ml Milch
  • 250 g Schmand
  • 170 g Butter Zimmertemperatur
  • 200 g Zucker
  • 4 Eier
  • 250 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz

Anleitungen

  • Den Backofen auf 180°C vorheizen und eine Gugelhupfform oder eine Springform mit Gugelhupfeinsatz fetten und mit Mehl ausstäuben
  • Die Kuvertüre fein hacken. Milch einmal kurz aufkochen lassen.
  • Gehackte Kuvertüre zusammen mit dem Kakaopulver in eine Schüssel geben und mit der heißen Milch übergießen. Für einige Minuten stehen lassen, anschließend gut umrühren bis sich die Schokolade aufgelöst hat.
  • In der Zwischenzeit Butter und Zucker weißcremig aufschlagen.
  • Ein Ei nach dem anderen unterrühren.
  • Den Schmand unter die Schokoladen-Mischung rühren und diese dann zur Butter-Eier-Masse geben.
  • Mehl mit Backpulver und Salz mischen und anschließend nach und nach unter den Teig heben.
  • Den Teig in die Backform füllen und den Kuchen für circa 35-45 Minuten backen. Die Stäbchenprobe machen und den Kuchen abkühlen lassen.
  • Nach belieben mit geschmolzener Schokolade, Kakaopulver oder Puderzucker dekorieren und servieren.

 

Saftiger Schokoladenkuchen

Dieser Schokoladenkuchen ist wirklich super. Ich könnte mir vorstellen, dass er auch mit zusätzlichen Extra-Schokoladenstückchen ebenfalls hervorragend schmeckt. Das probiere ich beim nächsten Mal aus.

Happy Sunday,
eure Zuckerbäckerin ♥

Saftiger Schokoladenkuchen

Saftiger Schokoladenkuchen