Rezept: Aprikosentarte mit Mandeln

AprikosentarteMitMandeln

Es ist Zeit für Aprikosen! Und natürlich auch für Aprikosenkuchen. Im Sommer habe ich immer das Gefühl, dass nicht ich entscheiden kann, welchen Kuchen oder welches Rezept ich ausprobiere, sondern das Obst. Wenn ich samstags über den Wochenmarkt laufe, dann kann ich mich meistens gar nicht richtig entscheiden, ob ich Himbeeren, Blaubeeren, Aprikosen oder Kirschen kaufe. Aber am Ende landet immer irgendein Obst in meinem Korb.

AprikosentarteMitMandeln

Heute waren es diese leckeren Aprikosen, die den Weg in meine Küche gefunden haben. Mitgebracht habe ich euch nämlich eine Aprikosentarte mit Mandeln. Entdeckt bei Zimtkeks und Apfeltarte musste ich sie einfach nachbacken. Ich mag Frangipane-Tartes sehr gerne. Eine feine Mandelmasse, die mit fast allen Früchten getoppt werden kann – herrlich.
Im Gegensatz zu Andrea habe ich zuerst die Aprikosen und dann die Füllung auf den Teig gegeben. Während des Backens habe ich mich noch geärgert, danach war ich mit dieser Entscheidung (oder eigentlich war es mehr Zufall) sehr glücklich. Ich finde diese glatte Oberfläche der Mandelmasse so hübsch. Außerdem sind die Aprikosen so sehr saftig geblieben.

AprikosentarteMitMandeln

 

Aprikosentarte mit Mandeln

Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit15 Min.
Backzeit35 Min.
Arbeitszeit30 Min.

Zutaten

Mürbeteig

  • 175 g Mehl
  • 75 g Puderzucker
  • 80 g Butter kalt
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Vanillezucker

Füllung

  • 500 g Aprikosen
  • 2 Eier
  • 2-4 EL Zucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 100 g gemahlene Mandeln

Anleitungen

  • Für den Mürbeteig die Butter in Würfel schneiden und zügig mit den restlichen Zutaten verkneten. Abdecken und für eine halbe Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
  • Den Ofen auf 180°C vorheizen und eine Springform, eine Tarteform oder einen Backring mit ca. 24cm Durchmesser vorbereiten.
  • Den Teig ausrollen und sowohl den Boden als auch den Rand der Form damit auskleiden. Bei einer Springform oder einem Backrahmen sollte der Rand etwa 3-4cm hoch sein.
  • Die Aprikosen waschen, halbieren und in Spalten schneiden.
  • Für die Füllung die Eier mit den Zuckersorten weißcremig aufschlagen. Je nachdem wie süß die Aprikosen sind solltet Ihr die Zuckermenge variieren.
  • Hebt die gemahlenen Mandeln unter.
  • Belegt nun den Teig kreisförmig mit den Aprikosenspalten und verteilt anschließend den Guss darüber.
  • Backt den Kuchen für circa 30-35 Minuten und lasst ihn abkühlen, ehe ihr ihn aus der Form holt.

 

AprikosentarteMitMandeln

Habt Ihr ein Lieblingsrezept für Aprikosen? Ich habe hier eine Auswahl an Aprikosenkuchen. Schaut doch gerne mal vorbei. Vermutlich wird es auch in diesem Jahr noch weitere Rezepte mit Aprikosen geben. Denn sie gehören ganz gewiss zu meinem Lieblingsobst!

Happy Sunday,
eure Zuckerbäckerin ♥

AprikosentarteMitMandeln

AprikosentarteMitMandeln

AprikosentarteMitMandeln

AprikosentarteMitMandeln