Valentinstags Cupcakes { Rezept: Vanillecupcakes }

Vanillecupcakes
Runde zwei der Valentintstagsbäckerei. Heute zeige ich euch ein weiteres Cupcakerezept: Vanillecupcakes . Hier habe ich die Creme leicht rosa eingefärbt um noch ein bisschen mehr Valentinstagsfeeling zu bekommen.

Vanillecupcakes
Eigentlich halte ich vom Valentinstag genauso viel wie von Halloween: reichlich wenig. Aber wenn man dafür backen kann und mir dann wunderschöne rosa-rote Cupcakerezepte einfallen, dann finde ich diesen Tag doch gar nicht so verkehrt. Natürlich ist jedem selbst überlassen, wie und ob er den Valentinstag feiert. Wenn Ihr euren Liebsten aber eine kleine Aufmerksamkeit zukommen lassen möchtet, dann bieten sich diese Cupcakes auf jeden Fall an.
Vanillecupcakes

Vanillecupcakes

Zutaten

    Teig:
  • 100gr weiche Butter
  • 100gr Zucker
  • 50gr Brauner Zucker
  • 3 Eier
  • 175gr Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1,5 TL Backpulver
  • 2TL Vanillezucker
  • 50ml Milch
    Creme:
  • 150gr weiche Butter
  • 200-250gr Puderzucker
  • 175gr Frischkäse, Doppelrahmstufe
  • 1 TL Vanilleextrakt oder Mark von 1/4 Vanilleschote
  • Lebensmittelfarbe in Rosa
    Außerdem:
  • 2 EL Himbeermarmelade ohne Kerne
  • Zuckerstreusel in Rosa, Rot und Weiß

Zubereitung

  • Heizt zunächst den Backofen auf 175°C vor und belegt ein Muffinblech mit bunten Papierförmchen. Gebt die Butter zusammen mit dem Zucker und der Vanille in eine Rührschüssel und schlagt alles schaumig auf. Fügt dann ein Ei nach dem Anderen hinzu und rührt diese gründlich unter. Vermischt nun Mehl mit Backpulver und Salz und gebt diese trockenen Zutaten mit der Milch zum Teig. Rührt diesen so kurz wie möglich glatt. Verteilt den Teig nun gleichmäßig auf die Förmchen und backt die Muffins für ca. 20-25 Minuten. Lasst sie dann komplett abkühlen.
  • Für die Creme schlagt Ihr die Butter weißschaumig auf und gebt dann den Puderzucker dazu. Zum Schluss hebt ihr zusammen mit der Vanille noch den Frischkäse und die Lebensmittelfarbe langsam aber gründlich ohne viel zu Rühren unter.
  • Mit einer Winkelpalette oder einem Messer verstreicht Ihr die Creme auf den Cupcakes. Gebt einen Klecks Marmelade auf die Creme und marmoriert diese mit einem Zahnstocher. Zum Schluss dekoriert ihr noch mit farblich passenden Zuckerstreuseln.
https://sarascupcakery.de/2019/02/03/valentinstags-cupcakes-rezept-vanillecupcakes/

Vanillecupcakes
Und falls Ihr sagt, „ohje, damit kann ich nun wirklich gar nichts anfangen“, dann sage ich euch, dass ihr dieses Cupcakerezept trotzdem nicht vergessen solltet, denn es ist mein Lieblings-Basisrezept. Schnell, einfach, leicht zu merken und wirklich immer gut. Und dekorieren könnt Ihr die Cupcakes ja auch immer anders. Hier habe ich alle meine liebsten Cupcakes zusammengestellt. Schaut mal vorbei.

Alles Liebe,

eure Zuckerbäckerin ♥

Vanillecupcakes

Vanillecupcakes

Lust auf etwas Anderes?