Eistee einmal anders {Pfirsich-Eistee-Eis}

Eistee Eis

Ich hab euch ja bereits erzählt, dass meine Eismaschine so gar nicht nett war und einfach kaputt gegangen ist. Aber ich hab mich zur Wehr gesetzt: Ab jetzt gibt es nur noch Eis am Stil. Ist doch viel einfacher und man hat nicht dauernd das nervige Geräusch von der Eismaschine in den Ohren.
Ich hatte euch ja schon letzte Woche das Erdbeereis vorgestellt und heute möchte ich euch noch ein weiteres Eis näher bringen: Das Eistee-Eis.
Ich hab einfach meinen Lieblingseistee gekocht und ihn eingefroren. Das geht noch schneller als schnell und ist wirklich einfach.

Das Rezept entstand nicht nur aus Frust über die blöde Eismaschine. Es gibt auch ein ganz tolles Blogevent von Mara von „Life is Full of Goodies“. Es gibt tolle Preise zu gewinnen und deshalb freue mich ganz besonders dabeisein zu können. Mehr zum Event erfahrt Ihr hier:

Pfirsich-Eistee-Eis
Anzahl 6
Zubereitungszeit
10 min
Gesamtzeit
3 hr
Zubereitungszeit
10 min
Gesamtzeit
3 hr
Zutaten
  1. 200ml Früchtetee (Pfirsich-Roibusch)
  2. 100ml Orangensaft
  3. 100ml Pfirsichnektar
  4. Etwas Zitronensaft
Anleitung
  1. Ihr müsst natürlich die Mengen eures Eis-am-Stil-Behälters kennen und dementsprechend die Mengen der einzelnen Zutaten anpassen. 😉
  2. Und so klein wie die Zutatenliste, so einfach ist auch die Zubereitung. Zunächst müsst Ihr den Früchtetee kochen und abkühlen lassen. Ich habe übrigens fertige Teebeutel von Aldi gekauft. Es geht aber auch super mit aromatisiertem Roibuschtee. Wenn der Tee ausgekühlt ist, messt die gewünschte Menge ab und gebt die zwei Säfte hinzu. Schmeckt euren Eistee jetzt noch mit etwas Zitronensaft und wenn Ihr mögt auch Zucker ab und füllt ihn anschließend in eure Förmchen. Nach ca. 4 Stunden ist euer Eis dann hoffentlich durchgekühlt und gefroren und Ihr könnt es genießen. Um es am einfachsten aus der Form zu bekommen, taucht diese kurz in warmes Wasser.
http://sarascupcakery.de/
Ich kann euch versprechen, dass das noch nicht das letzte Eis war, was Ihr von mir sehen werdet. 😉
Mir macht es großen Spaß neue Kreationen auszuprobieren und natürlich zu essen. Wer mag, der kann den Eistee natürlich auch so trinken: ein paar Eiswürfel hinzu und fertig ist ein kühles Sommergetränk.

Bis zum nächsten Mal,
eure Zuckerbäckerin <3

Eistee Eis

Eistee Eis

Eistee Eis

Eistee Eis

Lust auf etwas Anderes?

Veröffentlicht in: Eis Schlagwort:

2 Gedanken zu „Eistee einmal anders {Pfirsich-Eistee-Eis}

  1. Persis sagt:

    Au weia, kaputte Eismaschine mitten im Sommer ist doof! Aber ein Eistee am Stiel als Alternative finde ich grossartig. Ich glaube, diese Förmchen habe ich auch noch im Schrank herumflitzen.

  2. zuckerbäckerin sagt:

    Danke 🙂
    Ja, ich hab mich schon echt geärgert aber mit dem Eis am Stil eine tolle Alternative gefunden. Dann such die Förmchen mal raus, ich hab noch einige andere Eisrezepte im Kopf 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*