Süße Kleinigkeiten { Himbeer-Vanille Amerikaner }

Himbeer-Vanille Amerikaner
Amerikaner lieber ich schon seit meiner Kindheit. Wir haben sie früher immer zusammen mit Mama verziert. Hauptsache dicker Zuckerguss und ganz viele Streusel. Die bunten natürlich. So haben meine Schwester und ich diese leckeren Teilchen geliebt.
Himbeer-Vanille Amerikaner
Inzwischen habe ich schon unterschiedliche Rezepte für Amerikaner entwickelt, die zeige ich euch später. Jetzt gibt es erstmal das Rezept für leckere Himbeer-Vanille Amerikaner. Die sehen nämlich dabei auch noch ganz fantastisch aus, mit ihrer pinken Glasur. Inspiriert wurde ich dabei von dem Blog ZuckerZimtundLiebe.
Himbeer-Vanille Amerikaner

Himbeer-Vanille Amerikaner
Anzahl 20
Zubereitungszeit
20 min
Back-/Kochzeit
20 min
Gesamtzeit
1 hr
Zubereitungszeit
20 min
Back-/Kochzeit
20 min
Gesamtzeit
1 hr
Teig
  1. 250gr Mehl
  2. 3 TL Backpulver
  3. 1 Prise Salz
  4. 1 Packung Vanillepuddingpulver
  5. 120gr weiche Butter
  6. 120gr Zucker
  7. 1 TL Vanillezucker
  8. 3 Eier
  9. 50-70ml Milch
Guss
  1. 100gr TK-Himbeeren
  2. 200gr Puderzucker
Anleitung
  1. Heizt euren Backofen auf 180°C vor und belegt zwei bis drei Backbleche mit Backpapier. Schlagt dann die Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig auf. Rührt jedes Ei einzeln unter, dann wird der Teig schön locker. Vermischt die trockenen Zutaten miteinander und gebt sie zum Teig. Als letztes rührt Ihr noch so viel Milch unter, dass ein fester Teig entsteht. Die Menge hängt etwas von der Größe der Eier ab, die ihr verwendet habt.
  2. Spritzt nun mithilfe eines Spritzbeutels ( oder mit zwei Teelöffeln) Amerikaner auf das Blech. Achtet darauf, dass sie eher hoch als breit werden, da sie beim Backen auseinander laufen. Ich habe Mini-Amerikaner gemacht, die rohen Teiglinge hatten etwa einen Durchmesser von 3-4cm.
  3. Backt die Amerikaner dann für circa 12-15 Minuten. Sie sollten nur ganz leicht Farbe bekommen.
  4. Für den Guss lasst Ihr die Himbeeren auftauen und streicht sie dann durch ein Sieb. Den so gewonnenen Himbeersaft verrührt Ihr mit soviel Puderzucker, dass ein streichfähiger Guss entsteht. Bestreicht damit die Amerikaner auf der glatten Seite und dekoriert sie noch mit Streuseln oder ein paar gefriergetrockneten Himbeerstückchen.
Saras Cupcakery https://sarascupcakery.de/

Himbeer-Vanille AmerikanerMein absoluter Favorit sind diese Kokos-Zitronen-Amerikaner. Aber auch diese Variante mit Schokolade ist super lecker. Was meint ihr? Amerikaner sind für mich aus meinem Backbuch jedenfalls nicht wegzudenken.

Habt eine schöne Woche,
eure Zuckerbäckerin

Himbeer-Vanille Amerikaner

Lust auf etwas Anderes?