Rezept: Salted Caramel Cupcakes

Salted Caramel Cupcakes

Es ist mal wieder Zeit für Cupcakes. Heute sogar für Salted Caramel Cupcakes. Die sind nicht nur super trendy sondern auch richtig lecker. Letzte Woche habe ich ein Rezept für Cowboy Cookies gepostet. Auch da gab es die Kombination aus süßen Cookies und salzigen Brezeln. Die Kombination aus süßem Gebäck und etwas Salz ist einfach absolut lecker.

Salted Caramel Cupcakes

Cupcakes sind ja grundsätzlich immer eine gute Wahl. Wenn sie dann noch mit Karamell verfeinert werden, können sie nur absolut lecker sein, oder?
Dieses Frosting habe ich zum ersten Mal gemacht. Es wird ein Karamell gekocht, das anschließend mit Puderzucker und Sahne aufgeschlagen wird, bis ein cremiges Frosting entsteht. Wenn ihr euch die Zutaten anschaut, seht ihr erstmal sehr viel Zucker. Ja, dieses Frosting ist sehr süß aber es ist Karamell und dieser besteht nunmal aus Zucker. Also ein Karamellfrosting nicht so süß herzustellen ist eigentlich nicht möglich. Ihr könnt ja einfach weniger auf die Cupcakes geben, wenn es euch zu süß ist.

Ich habe in den Teig leckere Butterscotch-Chips verbacken. Die bekommen wir hier in Deutschland leider nicht und ich lasse sie mir immer aus den USA mitbringen. Als Alternative könnt ihr diese weichen Karamellbonbons nehmen und in kleine Stückchen hacken. Sie schmecken zwar nicht genauso aber auf jeden Fall auch sehr lecker.

Salted Caramel Cupcakes

 

Salted Caramel Cupcakes

Zubereitungszeit1 Std.
Backzeit25 Min.

Zutaten

Teig

  • 100 g Butter zimmerwarm
  • 150 g Zucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 175 g Mehl
  • 1,5 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 50 ml Milch
  • 100 g Butterscotch-Schokoladenchips oder weiche Karamellbonbons in Stücke geschnitten

Frosting

  • 115 g Butter
  • 200 g brauner Zucker
  • 2 EL Sahne
  • Salz
  • 250 g Puderzucker
  • 5 EL Sahne
  • etwas grobe Meersalzflocken

Anleitungen

Teig

  • Den Ofen auf 175°C vorheizen und ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen.
  • Butter mit Zucker und Vanillezucker weißcremig aufschlagen.
  • Die Eier hinzugeben und cremig unterrühren.
  • Mehl mit Backpulver und Salz vermischen und gemeinsam mit der Milch zum Teig geben und kurz unterrühren.
  • Zum Schluss die Karamellstückchen unterheben und den Teig in die Förmchen füllen.
  • Große Muffins für 25 Minuten backen. Ich habe kleine Muffins gemacht, diese backen circa 15-20 Minuten.
  • Anschließend komplett auskühlen lassen.

Frosting

  • Die Butter in einem Topf schmelzen lassen.
  • Zucker und 2 EL Sahne dazugeben und solange unter Rühren erwärmen bis der Zucker aufgelöst ist.
  • Salz nach belieben hinzugeben. Ich habe etwa 1/4 TL Salz verwendet.
  • Die Masse für circa 2 Minuten kochen lassen und anschließend umfüllen und 30 Minuten auskühlen lassen.
  • Das Karamell mit Puderzucker und der restlichen Sahne verrühren. Puderzucker dabei nach und nach hinzugeben. So viel, bis eine cremige Konsistenz erreicht ist.
  • Das Frosting entweder aufspritzen oder mithilfe einer Winkelpalette auf den Cupcakes verstreichen.
  • Nach belieben mit Meersalzflocken und Zuckerperlen dekorieren.

 

Salted Caramel Cupcakes

Welches ist eure Lieblings-Cupcake-Sorte?
Ich kann mich nicht zwischen Karamell und etwas fruchtigem wie Erdbeere entscheiden.

Happy Sunday,
eure Zuckerbäckerin ♥

Salted Caramel Cupcakes

Salted Caramel Cupcakes

Salted Caramel Cupcakes