Go Back

Rosinenschnecken

Vorbereitungszeit 1 Stunde
Zubereitungszeit 45 Minuten
Backzeit 25 Minuten

Zutaten

Hefeteig

  • 250 ml Milch
  • 15 g frische Hefe
  • 500 g Mehl
  • 60 g Butter zimmerwarm
  • 60 g Zucker
  • 2 Prisen Salz
  • 2 Eier

Puddingcreme

  • 6 Eier
  • 150 g Zucker
  • 50 g Mehl gesiebt
  • 500 ml Milch
  • 1 Vanilleschote

Außerdem

  • 150 g Rosinen
  • 1 Ei
  • 4 EL Milch
  • 1/2 Zitrone Saft
  • 150 g Puderzucker

Anleitungen

  • Für den Hefeteig die Milch leicht erwärmen, bis sie circa Körpertemperatur hat.
  • Alle trockenen Zutaten in eine Schüssel geben, die Hefe dabei in das Mehl hineinreiben.
  • Butter, Eier und Milch dazugeben und zu einem elastischen Hefeteig kneten.
  • Mindesten 45 Minuten an einem zugefreien, warmen Ort gehen lassen.
  • Währenddessen die Creme vorbereiten. Dafür die Milch mit der Hälfte des Zuckers und dem Mark der Vanilleschote aufkochen lassen.
  • Eier, Mehl und den restlichen Zucker verrühren und einen Teil der heißen Milch dazugeben. Schnell klümpchenfrei verrühren.
  • Die Mischung zurück zur Milch in den Topf gießen und unter Rühren einmal aufkochen lassen.
  • Creme umfüllen und direkt auf der Haut mit Klarsichtfolie belegen, sodass sich keine Haut bildet. Abkühlen lassen.
  • Wenn der Teig aufgegangen und die Creme abgekühlt ist zwei Bleche mit Backpapier belegen.
  • Den Teig halbieren und jeweils eine Hälfte zu einem Rechteck ausrollen.
  • Die Hälfte der Creme draufgeben und glattstreichen. Mit der Hälfte der Rosinen belegen und von der langen Seite aufrollen.
  • Teigrolle mit einem scharfen Messer oder der Bindfaden-Methode zu 2cm dicke Schnecken schneiden, diese mit einer Schnittkante auf das Blech setzen.
  • Ebenso mit der zweiten Teigportion verfahren.
  • Das Ei mit der Milch glattrühren und die Schnecken damit bestreichen.
  • Jetzt den Ofen auf 180°C vorheizen und anschließend die Schnecken für circa 15 Minuten backen.
  • Den Saft der Zitrone auspressen und mit so viel Puderzucker verrühren, bis ein streichfähiger Guss entsteht.
  • Die Schnecken noch heiß mit dem Guss bestreichen und auskühlen lassen.