Go Back

Apfelkuchen mit Mandel-Streuseln

Zutaten

Teig:

  • 325 g Mehl
  • 150 g gemahlene Mandeln
  • 100 g Zucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 250 g Butter kalt
  • 1 Prise Salz

zusätzlich für die Streusel

  • 1 TL Zimt
  • 50 g Mandelblättchen

Füllung

  • 1200 g Äpfel
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • 120 g Zucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 30 g Speisestärke
  • 20 g Mehl
  • 70 ml Milch
  • Zimt nach Belieben

Guss

  • Saft von 1/2 Zitrone
  • ca. 100 g Puderzucker

Anleitungen

  • Den Ofen auf 175°C vorheizen und eine Springform mit 26cm Durchmesser oder einen Backrahmen bereitstellen.
  • Die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in dünne Scheiben schneiden. Die Apfelspalten mit dem Zitronensaft vermischen und beiseite stellen.
  • Für den Teig schneidet Ihr die Butter in Würfel und verknetet sie mit den restlichen Zutaten.
  • Ca. 1/4 des Teiges mit dem Zimt und den Mandelblättchen vermischen und zu Streuseln verarbeiten. Ist der Teig zu klebrig, kann noch etwas Mehl dazu gegeben werden.
  • Den restlichen Teig in die Backform geben und als Boden andrücken. Dabei einen Rand formen.
  • Den Zucker mit 3 EL Wasser in einem Topf schmelzen und leicht karamellisieren lassen. Die Hälfte der Äpfel dazu geben und kurz mitköcheln lassen.
  • Die restlichen Zutaten miteinander verrühren und zu den weichgekochten Äpfeln geben. Schnell unterrühren und die restlichen Äpfel hinzugeben.
  • Die Masse auf den Kuchenboden geben und gleichmäßig verteilen.
  • Nun die Streusel auf dem Kuchen verteilen und ihn für circa 40-50 Minuten backen.
  • Für den Guss Puderzucker mit Zitronensaft verrühren bis ein dickflüssiger Guss entsteht. Diesen über dem Kuchen verteilen.