Schokoladenkuchen mit Mandeln
Rezept drucken

Schokoladenkuchen mit Mandeln

Vorbereitungszeit15 Min.
Backzeit50 Min.

Zutaten

Teig

  • 200 g Butter zimmerwarm
  • 150 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 150 g Mehl
  • 60 g Backkakao
  • 2 TL Backpulver
  • 60 g gemahlene Mandeln
  • 120 ml Milch
  • 80 g Schokoladenstreusel oder gehackte Schokolade

Guss

  • 100 g Zartbitterkuvertüre
  • ein kleines Stückchen Palmin
  • 20 g Mandelblättchen
  • etwas Meersalzflocken nach Geschmack

Anleitungen

  • Eine Kastenform gut einfetten oder mit Backpapier auslegen. Den Ofen auf 180°C vorheizen.
  • Butter mit Zucker, Vanille und Salz hellschaumig aufschlagen.
  • Eier nach einander einzeln für je 30 Sekunden unterrühren.
  • Mehl, Backpulver, Kakao und gemahlene Mandeln vermischen.
  • Mehlmischung abwechselnd mit der Milch zum Teig geben.
  • Zum Schluss die Schokostreusel unterheben.
  • Den Teig in die Backform füllen, glatt streichen und backen.
  • Nach 15 Minuten Backzeit den Teig mittig mit einem Messer einschneiden, so reißt er kontrolliert auf.
  • Weitere 35-45 backen, die Stäbchenprobe machen und den Kuchen abkühlen lassen.
  • Für den Guss die Schokolade zusammen mit dem Palmin schmelzen. Entweder über dem Wasserbad oder zunächst 2/3 in der Mikrowelle und 1/3 anschließend einrühren.
  • Den Guss auf dem Kuchen verteilen und diesen mit Mandelblättchen und ein paar Salzflocken dekorieren.