Quark Tartes
Rezept drucken

Quark Tartes

Zutaten

  • 1 Pkg. Blätterteig
  • 750 g Quark
  • 100 g Zucker
  • 3 Eier
  • 1 TL Vanillezucker
  • Abrieb von 1/2 Zitrone
  • 2 TL Zitronensaft
  • 20 g Mehl
  • 20 g Speisestärke
  • 150 g gefrorene Himbeeren
  • etwas Puderzucker
  • etwas Zitronensaft

Anleitungen

  • Backenofen auf 190°C vorheizen.
  • Tarte-Förmchen oder kleine Springformen (Durchmesser circa 10 cm) bereitstellen. Ich habe vier kleine Springformen verwendet.
  • Den Blätterteig noch etwas ausrollen und die Formen damit auskleiden.
  • Den Quark zusammen mit dem Zucker cremig rühren.
  • Eier, Vanille und Zitronenabrieb sowie -saft unterrühren.
  • Mehl und Stärke mischen und unter die Quarkmasse heben.
  • Die Mass in die Blätterteigförmchen füllen und im Backofen für circa 45 Minuten backen. Die Backzeit hängt von der Größe der Förmchen ab.
  • Abkühlen lassen und für 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  • Für die Soße die Himbeeren auftauen lassen und pürieren. Mit Zitronensaft und Puderzucker abschmecken und durch ein Sieb streichen.
  • Tartes mit Himbeersoße garnieren und servieren.