Französischer Erdbeerkuchen
Rezept drucken

Französischer Erdbeerkuchen

Vorbereitungszeit15 Min.
Backzeit35 Min.

Zutaten

  • 120 g Butter zimmerwarm
  • 200 g Zucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • einige Tropfen Rum-Aroma
  • 2 Eier
  • 160 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 170 g Joghurt
  • 50 ml Milch nach Bedarf
  • 3 EL Erdbeermarmelade
  • 400 g frische Erdbeeren
  • 50 g Zucker

Anleitungen

  • Backofen auf 175°C vorheizen und eine kleine Springform (ca 22cm Durchmesser) oder einen Backrahmen (circa 20cm x 15cm) vorbereiten
  • Butter mit Zucker und Vanillezucker schaumig aufschlagen. 
  • Die Eier einzeln jeweils 30 Sekunden unterrühren, Aroma dazu geben.
  • Mehl mit Backpulver und Salz vermischen. Abwechselnd mit dem Joghurt zum Teig geben.
  • Wenn der Teig etwas zu fest ist (z.B. weil die Eier zu klein waren), noch etwas Milch dazugeben.
  • Circa die Hälfte des Teiges in der Backform verteilen. Darauf die Erdbeermarmelade verteilen und glatt streichen. Anschließend die restliche Menge Teig auf der Marmelade verteilen und glatt streichen.
  • Die Erdbeeren waschen, putzen und in kleine Stücke schneiden. Diese auf dem Teig verteilen. Mit dem Zucker bestreuen.
  • Den Kuchen für circa 35-40 Minuten im Ofen backen

Variante

  • Ich hatte noch etwas Vanillepudding übrig. Diesen habe ich zusammen mit der Erdbeermarmelade auf der ersten Teigschicht verteilt. Der Kuchen wird dadurch noch etwas saftiger, aber auch klitschiger.