Zitronentartelets
Rezept drucken

Zitronentartelets

Vorbereitungszeit30 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Backzeit45 Min.

Zutaten

Mürbeteig

  • 300 g Mehl
  • 200 g Butter kalt, in Würfel geschnitten
  • 100 g Puderzucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei

Zitronenfüllung

  • 2 Eigelb
  • 4 Eier
  • 100 g Zucker
  • 2 Bio-Zitronen
  • 2 TL Vanillezucker
  • 150 g Creme Fraiche

Baiser

  • 2 Eiweiß
  • 100 g Zucker

Anleitungen

  • Für den Mürbeteig alle Zutaten miteinander verkneten und für mindestens 30 Minuten kühlen.
  • Den Teig ausrollen und die Tarteförmchen damit auskleiden.
  • Die Tarteförmchen für circa 15 Minuten ins Gefrierfach stellen, sodass der Teig schön fest wird. Den Ofen auf 180°C vorheizen.
  • Den Mürbeteig mit einer Gabel einstechen und für 6-8 Minuten vorbacken.
  • In der Zwischenzeit die Schale der Zitrone fein abreiben und zusammen mit dem Eigelb, den Eiern, dem Zucker und dem Vanillezucker cremig aufschlagen.
  • Zitronensaft auspressen und gemeinsam mit der Creme Fraiche unterrühren.
  • Den Ofen auf 150°C zurückschalten und die Füllung vorsichtig in die vorgebackenen Böden füllen. Für circa 45 Minuten backen und vollständig abkühlen lassen.
  • Für die Baisermasse die Eiweiße mit dem Zucker über dem Wasserbad unter Rühren erhitzen bis die Masse circa 65°C erreicht hat und der Zucker sich aufgelöst hat.
  • Anschließend in der Maschine zu einer festen Masse aufschlagen. Diese in einen Spritzbeutel mit geöffneter Sterntülle füllen und kleine Tupfen auf die Tartes spritzen.
  • Mithilfe eines Flambierbrenners abflämmen und servieren.

Notizen

Ich habe sechs kleine längliche Tarteletes und eine größere mit circa 20cm Durchmesser gebacken. Das Rezept kann auch für eine große Tarte (18-30cm) Durchmesser verwendet werden.