Kräuter machen Laune! Werbung { Kräuterschnecken }

Kräuterschnecken

Ich liebe Hefeteig ja wirklich sehr. Das habe ich euch in der letzten Zeit wirklich schon oft gesagt und ich kann es gar nicht oft genug sagen. Deswegen gibt es heute endlich mal wieder ein neues Hefeteigrezept, frisch zubereitet und mit einer großen Menge an Kräutern.

Auf Talu.de gibt es bis zum 17.7 einen Ideenwettbewerb zum Thema Kräuter machen Laune! Da mache ich natürlich gerne mit und reiche hier mit mein Rezept für Kräuterschnecken mit Gemüsefüllung ein. Die schmecken nicht nur fantastisch, man kann sie auch wunderbar vorbereiten und ganz nach seinem Geschmack abwandeln. Nehmt einfach die Kräuter die Ihr am liebsten mögt, verwendet nur das Gemüse, welches euch am besten schmeckt und schon habt ihr ein perfektes Brot, dass sich wunderbar als (Grill-)beilage eignet.

Kräuterschnecken

Ich habe mich in der Füllung für Champignons und Zucchini entschieden, aber Ihr könnt einfach das Gemüse verwenden, welches euch am besten schmeckt. Schneidet es nur fein genug und achtete darauf, dass es in der Backzeit auch gar wird.
Kräuterschnecken

Kräuterschnecken
Anzahl 20
Zubereitungszeit
20 min
Back-/Kochzeit
20 min
Gesamtzeit
2 hr
Zubereitungszeit
20 min
Back-/Kochzeit
20 min
Gesamtzeit
2 hr
Hefeteig
  1. 400gr Weizenmehl Typ 550
  2. 1/2 Würfel Hefe
  3. 1 TL Zucker
  4. 1 TL Salz
  5. 1 Prise Pfeffer
  6. 1/2 TL Knoblauchpulver (optional)
  7. 40ml Olvenöl
  8. ca. 210ml lauwarmes Wasser
  9. 2-3 EL gehackte Kräuter
Füllung
  1. 3 EL weiche Butter
  2. 1 EL Kräuter
  3. 1 TL Olivenöl
  4. Champignons, Zucchini oder Gemüse nach Wahl
  5. 1 kleine Zwiebel
  6. 1 Knoblauchzehe
  7. Salz und Pfeffer
Anleitung
  1. Für den Hefeteig gebt Ihr das Mehl in eine große Rührschüssel und reibt die Hefe hinein. Fügt dann alle restlichen Zutaten hinzu und knetet für etwa 10 Minuten einen geschmeidigen Teig. Lasst diesen Abgedeckt an einem warmen Ort für ca. 30-60 Minuten aufgehen.
  2. Für die Füllung schneidet Ihr die Zwiebel und den Knoblauch in feine Würfel und dünstet sie in einer Pfanne in Olivenöl glasig an. In der Zwischenzeit würfelt Ihr das Gemüse und gebt es zu den Zwiebeln. Lasst alles-je nach Sorte etwas länger- kurz anbraten und schmeckt die Füllung mit Salz und Pfeffer ab. Die Butter verrührt Ihr mit den Kräutern.
  3. Den Teig rollt Ihr nun rechteckig aus und bestreicht ihn mit der Kräuterbutter. Verteilt dann das Gemüse darauf und rollt den Teig der Länge nach auf. Schneidet die Teigschlange in Stückchen und legt diese Schnecken auf ein mit Backpapier belegtes Backblech. Backt die Schnecken im vorgeheizten Backofen bei 200°C für ca. 15 Minuten.
Tipps
  1. Ich habe mich für die Kräuter: Rosmarin, Thymian, Oregano und Petersilie entschieden, nehmt einfach die Sorten, die euch am besten schmecken.
http://sarascupcakery.de/

Kräuterschnecken

Ich liebe diese Kräuterschnecken wirklich sehr. Je mehr Knoblauch desto besser! Sehr lecker stelle ich sie mir auch mit einer Füllung aus Kartoffeln vor.
Habt einen schönen Sonntag,
eure Zuckerbäckerin ♥

Kräuterschnecken

Lust auf etwas Anderes?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*