Wenn zwei Klassiker aufeinander treffen { Schokoladenkuchen mit Himbeeren }

Schokoladenkuchen mit Himbeeren
Erdbeeren mit Schokolade sind so oder so ein Hit. Aber wie wäre es zur Abwechselung mal mit Himbeeren? Die vertragen sich auch ganz wunderbar mit Schokolade und in Kuchenform ist diese Kombination der absolute Knaller.

Schokoladenkuchen mit Himbeeren

Dieser Schokoladenkuchen schmeckt alleine schon fantastisch. Ich habe ihn tatsächlich schon mit unterschiedlichen Toppings zubereitet und bin jedes Mal aufs Neue begeistert. Habt Ihr Lust auf ein kleines 1 Teig – 100 Ideen? (Ok, ob es 100 werden, das kann ich natürlich nicht versprechen, aber 5 sollte ich schon hinbekommen)
Schokoladenkuchen mit Himbeeren

So vielseitig, so einfach in der Zubereitung und einfach unglaublich lecker. Die frischen Himbeeren geben nochmal einen Kontrast zum schokoladig herben Kuchenteig und machen diese Kombination wirklich perfekt. Ich glaube, ich muss öfter Schokoladenkuchen mit frischem Obst kombinieren. Normalerweise denke ich nämlich, dass Schokolade in den Winter gehört, aber diese Rezept zeigt einmal mehr: Schokolade geht immer.
Schokoladenkuchen mit Himbeeren

Schokoladenkuchen mit Himbeeren
Anzahl 16
Zubereitungszeit
20 min
Back-/Kochzeit
30 min
Gesamtzeit
1 hr
Zubereitungszeit
20 min
Back-/Kochzeit
30 min
Gesamtzeit
1 hr
Zutaten
  1. 2 Eier
  2. 180gr Zucker
  3. 20ml Milch oder Himbeergeist
  4. 250gr Sahne
  5. 200gr Mehl
  6. 50gr Kakaopulver
  7. 10gr Backpulver
  8. ca. 200gr Himbeeren
Anleitung
  1. Bereitet eine Springform mit 26-28cm Durchmesser oder einen Backrahmen vor, indem Ihr sie mit Backpapier auslegt. Heizt den Backofen auf 180°C vor. Schlagt in einer Schüssel die Eier mit dem Zucker und der Flüssigkeit weißschaumig auf. In einer zweiten Schüssel schlagt Ihr die Sahne halb steif und rührt sie anschließend unter die Eiermasse. Vermischt Mehl mit Kakao und Backpulver und siebt alles auf die flüssigen Zutaten, rührt diese dann vorsichtig unter und verstreicht den Teig gleichmäßig in der Backform. Verteilt die Himbeeren gleichmäßig auf dem Teig, drückt sie etwas hinein und backt den Kuchen für ca. 30 Minuten. Macht in jedem Fall die Stäbchenprobe. Lasst den Kuchen abkühlen und bestreut ihn vor dem Servieren mit etwas Puderzucker.
http://sarascupcakery.de/
Also ran an die Rührschüssel, Ofen vorgeheizt und in einer Stunde habt ihr den leckersten Schokoladenkuchen mit Himbeeren auf dem Teller.
In der nächsten Zeit gibt es endlich frische deutsche Erdbeeren, vom Feld selber gepflückt. Das heißt für euch: leckere Erdbeerrezepte.

Habt schöne Pfingsten,
eure Zuckerbäckerin ♥
Schokoladenkuchen mit Himbeeren

Schokoladenkuchen mit Himbeeren

Schokoladenkuchen mit Himbeeren

Lust auf etwas Anderes?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*