Der Sonntags-Schmuddelwetter Kuchen! { Brownie Bites }

Brownie Bites

Als ich heute Morgen aus dem Fenster geschaut habe, da war mir ganz nach Schokoladenkuchen. So trist und grau ist wirklich nur der Januar, oder? Und da hilft bei mir zumindest auch nur ein richtig saftiges und sehr schokoladiges stück Schokoladenkuchen. Da ich aber auch für Euch noch ein neues Rezept backen wollte, konnte ich dieses Mal nicht auf meine Lieblings-Brownies und meinen Lieblings-Schokoladenkuchen zurückgreifen, sondern habe mich für Brownie Bites entschieden. Kleine Schokoladenküchlein, die mit Puderzucker bestäubt und mit einer leckeren Kugel Vanilleeis ganz besonders lecker schmecken.

Brownie Bites

Die sehen nicht nur sehr mächtig und schokoladig aus, sie sind es auch! Die kleinen Portionen reichen hier definitiv aus, Ihr könnt sie aber auch in großen Muffinförmchen backen, wenn Ihr auf den absoluten Schkokoladenkuchen-Schock steht. Für den heutigen Tag wäre da ganz bestimmt auch gut geeignet!

Brownie Bites

Brownie Bites
Anzahl 30
Zubereitungszeit
15 min
Back-/Kochzeit
10 min
Gesamtzeit
30 min
Zubereitungszeit
15 min
Back-/Kochzeit
10 min
Gesamtzeit
30 min
Zutaten
  1. 115gr Zartbitterschokolade
  2. 115gr Butter
  3. 2 Eier
  4. 150gr Zucker
  5. 1 TL Vanillezucker
  6. 55gr Mehl
  7. 35gr Kakaopulver
  8. 1 Prise Salz
  9. 172 TL Backpulver
Anleitung
  1. Heizt zuerst den Backofen auf 180°C vor und fettet eine Mini-Muffinform sehr gut ein. Wenn Ihr sichergehen wollt, dass die kleinen Brownies auch perfekt aus der Form kommen, verwendet entweder eine gute Silikonbackform oder aber Papierförmchen.
  2. Schneidet die Butter in kleine Würfel und hackt die Schokolade klein. Beides zusammen lasst ihr nun über einem Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen und wieder etwas abkühlen.
  3. Die Eier gebt Ihr zusammen mit dem Zucker und dem Vanillezucker in eine Rührschüssel und schlagt sie für 4 Minuten auf, bis sie weiß und schaumig sind. Gebt dann die geschmolzene Butter-Schokoladenmischung dazu und rührt diese kurz auf niedriger Stufe unter. Vermischt in einer Schüssel Mehl, Kakao, Salz und Backpulver und gebt auch das zum Teig. Hebt die trockenen Zutaten langsam unter. Seit dabei vorsichtig, aber möglichst schnell. Der Teig sollte nicht zu viel gerührt werden. Füllt nun den Teig in die vorbereiteten Förmchen und backt ihn für etwa 7 Minuten. Das hängt ganz von eurer Form ab.
  4. Die Brownies sind fertig, wenn ihr ein Holzstäbchen hineinsteckt und noch ein paar feuchte Krümel dran hängen bleiben. Lasst sie abkühlen und holt sie anschließend aus der Form. Mit Puderzucker bestäuben und fertig sind die Brownie Bites.
http://sarascupcakery.de/
Brownie Bites

Stellt euch dazu jetzt ein leckeres Vanilleis, eine Karamellsoße oder frische Erdbeeren vor. Himmlisch! Aber auch pur sind diese Bites wirklich der absolute Knaller. Und für einen Sonntag genau das richtige! Habt Ihr ein richtiges Sonntagsrezept?

Habt eine feine Woche,
eure Zuckerbäckerin ♥

Brownie Bites

BrownieBitesCSaraBertramB3

Brownie Bites

Lust auf etwas Anderes?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*