Neues von Pflaumen und Zwetschgen { Zwetschgenkuchen mit Streuseln }

Zwetschgenkuchen mit Streuseln

Weiter geht es mit leckeren Zwetschgenkuchen. Heute mal mit einem Rührteig und Streuseln, etwas Vanille und Zitrone.
Da Pflaumen und Zwetschgen zur Zeit Saison haben, komme ich ja nicht umhin sie zu leckerem Kuchen zu verbacken. Letzte Woche gab es einen mit frischem Pflaumenmus und heute folgt eine etwas andere Variante. Wenn Ihr noch mehr Lust auf Pflaumenkuchen habt, dann könnt Ihr ja mal hier schauen, da findet Ihr alle Rezepte aus den letzten Jahren.

Zwetschgenkuchen mit Streuseln

Nachdem es bei uns zuhause fast immer nur den klassischen Zwetschgenkuchen aus Hefeteig gibt, musste es dieses Mal auch etwas Anderes sein. Ich hoffe nur, dass er auch meinem Opa schmeckt, denn der isst den Zwetschgenkuchen immer besonders gerne.

Zwetschgenkuchen mit Streuseln
Anzahl 1
Zubereitungszeit
30 min
Back-/Kochzeit
50 min
Gesamtzeit
1 hr 30 min
Zubereitungszeit
30 min
Back-/Kochzeit
50 min
Gesamtzeit
1 hr 30 min
Teig
  1. 180gr weiche Butter
  2. 180gr Zucker
  3. 1 TL Vanillezucker
  4. Abrieb von ½ unbehandelte Zitrone
  5. 3 Eier
  6. 400gr Mehl
  7. 2 TL Backpulver
  8. 1 Prise Salz
  9. 85gr Joghurt
Streusel
  1. 200gr Mehl
  2. 100gr Zucker
  3. 100gr kalte Butter
  4. 1 TL Vanillezucker
  5. Abrieb von ¼ unbehandelte Zitrone
Außerdem
  1. 700gr Zwetschgen
  2. ca. 25gr Mandelblättchen (optional)
Anleitung
  1. Stellt zuerst die Streusel her. Dafür gebt Ihr den Zucker und das Mehl gemeinsam mit dem Vanillezucker und der Zitronenschale in eine Schüssel. Schneidet die Butter in kleine Flöckchen, gebt sie dazu und verknetet alles zu krümeligen Streuseln.
  2. Die Zwetschgen müsst Ihr zunächst waschen, dann halbieren und den Stein entfernen. Schneidet die Hälften nun noch einmal durch, sodass Ihr Viertel erhaltet.
  3. Heizt jetzt den Backofen auf 180°C vor und fettet eure Backform gut ein oder belegt sie mit Backpapier. Gebt die Butter zusammen mit dem Zucker und dem Vanillezucker in eine Rührschüssel und schlagt sie cremig auf. Fügt dann die Zitronenschale sowie die Eier, eins nach dem Anderen hinzu und rührt sie jeweils für etwa 20 Sekunden unter. Vermischt in einer weiteren Schüssel das Mehl mit dem Backpulver und dem Salz und gebt diese Mischung abwechselnd mit dem Joghurt zum Teig. Füllt diesen dann in die vorbereitete Backform und streicht ihn glatt. Drückt nun die Zwetschgen in den Teig und bedeckt diese mit den Streuseln. Jetzt nur noch die Mandelblättchen drauf verteilen und dann backt Ihr den Kuchen für etwa 50 Minuten im heißen Ofen. Lasst den Kuchen vor dem Servieren gut auskühlen.
Tipps
  1. Das Rezept ist ausreichend für eine Springform von 28cm Durchmesser.
http://sarascupcakery.de/
Zwetschgenkuchen mit Streuseln

Wer möchte, kann den Kuchen noch mit etwas Puderzuckerguss dekorieren oder dazu etwas Sahne reichen, vielleicht mit etwas Zimt verfeinert? Das Rezept für leckere Zimtsahne findet Ihr übrigens auch beim klassischen Zwetschgenkuchen.

Habt einen schönen Sonntag,
eure Zuckerbäckerin ♥

Zwetschgenkuchen mit Streuseln

Zwetschgenkuchen mit Streuseln

Lust auf etwas Anderes?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*