Beerensommer { Italienische Obsttarte }

Italienische Obsttarte

Endlich wieder ein Rezept. Warum muss die Sommerzeit auch gleichzeitig Klausurenzeit sein? Noch ein paar Wochen und dann habe ich es geschafft und habe mehr Zeit für mich, das Backen und für meinen Blog. Trotzdem gibt es heute endlich wieder ein Rezept für euch. Und zwar ein ganz Einfaches. Dass wirklich nicht sehr aufwendig ist und mit frischen Beeren und Früchten sommerlicher nicht sein könnte.

Entdeckt hab ich das Rezept übrigens in einer Spezialausgabe von Essen und Trinken. Ich hab es ein bisschen angewandelt und auch in einer anderen Backform gebacken, da ich keine große Tarteform besitze. Für euch habe ich aber das Rezept so aufgeschrieben, dass Ihr eine normale Tarteform backen könnt.

Italienische Obsttarte

Italienische Obsttarte
Anzahl 1
Ein leckerer Mürbeteig, eine zarte Vanillecreme und viele leckere Früchte!
Zubereitungszeit
20 min
Back-/Kochzeit
30 min
Gesamtzeit
2 hr 30 min
Zubereitungszeit
20 min
Back-/Kochzeit
30 min
Gesamtzeit
2 hr 30 min
Teig
  1. 200gr Mehl
  2. 100gr Butter
  3. 100gr Zucker
  4. 1 Ei
  5. 1 Prise Salz
  6. 1 TL Vanillezucker
Außerdem
  1. 2 Packungen backfeste Puddingcreme (ich hab die von Dr. Oetker genommen)
  2. 500ml Milch (Entsprechend der Anweisung für die Puddingcreme)
  3. frische Beeren und Früchte nach Wahl
  4. Etwas Puderzucker
Anleitung
  1. Zuerst bereitet Ihr den Teig zu. Dazu verteilt Ihr das Mehl, mit dem Salz, dem Zucker und dem Vanillezucker auf eurer Arbeitsfläche und formt eine kleine Mulde, in die ihr dann das Ei gebt. Verteilt die Butter, in kleine Würfelchen geschnitten auf den anderen Zutaten und verknetet alles mit euren Händen zu einem glatten Teig. Wickelt diesen in etwas Frischhaltefolie und lasst ihn für ca. 30-60 Minuten im Kühlschrank ruhen.
  2. Heizt dann den Backofen auf 200°C vor und fettet eure Tarteform gut ein. Rollt den Teig aus und belegt damit die Tarteform. Drückt den Teig auch gut am Rand fest und stecht ihn mit einer Gabel ein. Aus dem restlichen Teig stecht Ihr kleine Kreise mit Wellenrand oder Blumen aus. Bereitet dann die Puddingcreme laut Packungsbeilage zu und füllt sie auf den vorbereiteten Boden. Verteilt die Blumen am Rand, drückt sie gut an den anderen Teig an und backt den Kuchen auf der untersten schiene für ca. 30 Minuten. Lasst ihn dann komplett für etwa 1 Stunde auskühlen.
  3. Zum Servieren holt Ihr den Kuchen aus der Form und belegt ihn ganz nach eurem Geschmack mit Beeren und Früchten und bestreut ihn mit ein bisschen Puderzucker.
Tipps
  1. Das Rezept reicht für eine Tarteform von 26cm Durchmesser
http://sarascupcakery.de/
Italienische Obsttarte

Die Puddingcreme passt so gut zu frischem Obst und der Säure der Beeren, eine bessere Kombination gibt es für mich wirklich nicht. Außerdem seid Ihr ganz frei in eurer Entscheidung, welches Obst Ihr verwenden möchtet, denn ich finde es passt wirklich jedes Obst wunderbar.

Habt einen schönen Sommertag,
alles Liebe,
eure Zuckerbäckerin ♥

Italienische Obsttarte

Italienische Obsttarte

Lust auf etwas Anderes?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*