Die Cookie Time ist zurück! {Mandel Cookies}

MandelCookies002CSaraBertram

Yeah! Die Cookie Time ist zurück. Vor einem Jahr hab ich sooft Cookies gebacken, aber im Laufe des Jahres hab ich immer weniger Cookie Rezepte ausprobiert. Warum das so ist weiß ich eigentlich auch nicht, ich weiß nur, dass ich diesen Monat endlich mal wieder ein Cookie Rezept für euch habe. Dieses Mal sind es Mandel Cookies, die richtig schön kross an den Rändern und weich in der Mitte sind. Perfekt.

MandelCookies065CSaraBertram

Eigentlich sehen die Cookies auch eher unspektakulär aus, da sie ziemlich flach werden und keine Schokostückchen oder so enthalten. Aber mit ein wenig Zuckerguss und gerösteten Mandelblättchen werden sie sogar zum richtigen Hingucker. Was ihr alles für das Rezept braucht und wie es funktioniert, das könnt Ihr im Rezept nachlesen.

Mandel Cookies
Anzahl 30
saftige Mandelcookies
Zubereitungszeit
10 min
Back-/Kochzeit
10 min
Gesamtzeit
30 min
Zubereitungszeit
10 min
Back-/Kochzeit
10 min
Gesamtzeit
30 min
Teig
  1. 225gr weiche Butter
  2. 175gr Zucker
  3. 100gr brauner Zucker
  4. 1 Ei
  5. 1 kleines Fläschchen Bittermandelaroma
  6. 1 TL Vanilleextrakt oder Vanillezucker
  7. 1 Prise Salz
  8. 1/2 TL Backpulver
  9. 240gr Mehl
  10. 100gr gemahlene Mandeln
Dekoration
  1. 100gr Puderzucker
  2. 2-3 EL Milch oder Wasser
  3. 80gr gehobelte Mandeln
Anleitung
  1. Zuerst stellt Ihr den Cookie Teig her. Dazu gebt Ihr die Butter zusammen mit den beiden Zuckersorten in eine Rührschüssel und schlagt sie cremig. Gebt dann das Bittermandelaroma und die Vanille dazu und vermischt alles miteinander. Als nächstes folgt das Ei, das Ihr solange unterrührt, bis sich alles zu einer gleichmäßigen Masse verbunden hat. In einer zweiten Schüssel verrührt Ihr jetzt das Salz mit dem Backpulver, dem Mehl und den gemahlenen Mandeln und gebt diese Mischung dann zur Butter-Ei-Masse. Verrührt alles zu einem geschmeidigen Teig. Heizt nun den Ofen auf 180°C vor und belegt zwei Backbleche mit Backpapier. Aus dem Teig rollt Ihr jetzt Kugeln in der Größe eines Tischtennisballs(oder auch kleiner, bei dieser Größe werden die Cookies am Ende etwa einen Durchmesser von ca. 8-10 cm haben) und legt diese mit genügend Abstand auf die Bleche. Backt die Cookies für etwa 8-10 Minuten, lasst sie etwas abkühlen und legt sie anschließend zum kompletten abkühlen auf ein Auskühllgitter.(Ich habe ca. 4 Bleche Cookies gebacken) Während die Cookies auskühlen, könnt Ihr schon mal die Mandeln in einer Pfanne ohne Fett solange anrösten, bis sie eine hellbraune Farbe angenommen haben. Hier müsst Ihr etwas aufpassen, die Mandeln können auch schnell verbrennen. Wenn alle Cookies ausgekühlt sind, könnt Ihr den Guss anrühren. Dazu verrührt ihr einfach den Puderzucker mit der Flüssigkeit und verteilt ihn dann so auf den Cookies, wie es euch gefällt. Solange der Guss noch nicht getrocknet ist, bestreut Ihr dann die Cookies mit den Mandelblättchen.
http://sarascupcakery.de/

MandelCookies033CSaraBertram
Die Cookies sehen zwar (ohne Guss) unspektakulär aus, sie schmecken aber ganz fantastisch. Und mit den Mandelblättchen und dem Puderzucker könnt Ihr sie in kleine Kunstwerke verwandeln. Ich kann euch dieses Rezept wirklich nur ans Herz legen, vorausgesetzt Ihr findet Mandeln genauso lecker wie ich. Es ist nämlich wirklich ganz einfach, erfordert nicht viele Zutaten und das Ergebnis ist wirklich lecker. Ich glaube sogar, dass diese Cookies gerade bis ganz nach oben auf meiner Lieblings-Cookies-Liste gewandert sind. Und was sind eure Lieblingscookies?
Alles Liebe,
eure Zuckerbäckerin ♥

MandelCookies027CSaraBertramMandelCookies024CSaraBertram

Lust auf etwas Anderes?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*