Mein erstes Rezeptvideo! {Rocky Roads mit Salzbrezeln, Butterkeksen, Haselnüssen und Marshmallows}

RockyRoad019CSaraBertram

 

Heute hab ich ein ganz besonderes Rezept für euch. Zum einen weil es super schnell und lecker ist, zum anderen weil ich euch zum ersten Mal eine Videoanleitung gedreht habe.
Wie es dazu kommt? Ich habe mir neulich ein neues tolles Stativ bestellt, dass es mir ermöglicht meine Kamera auf jedem möglichen Grund zu platzieren. Und so habe ich sie einfach an unseren Küchenschrank gehängt und konnte von oben alles Filmen, was ich gemacht habe. Und daraus ist dann das Video zu diesem Rezept entstanden.

Das Rezept an sich ist ein super easy peasy Snack für Zwischendurch oder zum Fernsehen oder für alles wozu man eben Rocky Roads essen möchte. Ich finde sie eignen sich auch super als Partysnack, denn man kann die Größe einfach selbst bestimmen. Und ich muss sagen eine Party mit Rocky Roads würde mir sehr gut gefallen. Falls Ihr noch weitere Partyideen sucht, dann schaut mal bei Clara von tastesheriff vorbei, denn das #ichbacksmir Thema diesen Monat lautet Partysnacks. 🙂

 Diese süßen Rocky Roads heißen so, weil sie durch ihre unebenmäßige Struktur ein bisschen so aussehen wie eine unebene Straße. Oder so ähnlich. Hauptsache sie schmecken! Und dass werden sie euch ganz bestimmt, wenn Ihr nur Schokolade mögt, denn die einzelnen Zutaten könnt Ihr euch im Grunde selbst aussuchen. Ich habe für mein perfektes Rocky Road Salzbrezeln, Butterkekse und Haselnüsse gewählt. Und natürlich Marshmallows, denn die peppen die Textur nochmal so richtig auf. Im Grunde könnt Ihr aber reintun, was ihr möchtet: Wie wäre es mit Rosinen, getrockneten Früchten, Mandeln oder Pistazien? Baiserbrösel machen sich bestimmt auch sehr gut. Probiert es einfach aus!

RockyRoad034CSaraBertram

So und hier ist nun mein versprochenes Video. Ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr meinen Youtube Kanal abonniert, ich versuche jetzt öfters ein Video zu einem Rezept zu machen. 🙂

 
 

Rocky Road
Anzahl 20
Ein leckerer Schokoladensnack mit Butterkeksen, Haselnüssen und Marshmallows
Zubereitungszeit
20 min
Gesamtzeit
2 hr 20 min
Zubereitungszeit
20 min
Gesamtzeit
2 hr 20 min
Zutaten
  1. 200gr Vollmilch-Kuvertüre
  2. 100gr Zartbitter-Kuvertüre
  3. 100gr Butterkekse
  4. 80gr Haselnüsse
  5. 100gr Salzbrezeln
  6. 1 Handvoll Minimarshmallows
  7. 125gr Butter
  8. 3 EL heller Sirup (z.B. von Grafschafter)
Anleitung
  1. Für das Rocky Road hackt Ihr zuerst die Schokolade in kleine Stückchen. Zerbrecht dann die Butterkekse und die Salzbrezeln in kleine Stücke und hackt die Haselnüsse grob. Als nächstes bereitet Ihr ein Wasserbad vor und gebt in die Schüssel die Butter zusammen mit dem Sirup. Lasst beides schmelzen und gebt dann die Schokolade dazu. Rührt solange, bis alles zu einer homogenen Masse geschmolzen ist. Gebt nun noch die Nüsse, die Kekse, die Brezeln und die Marshmallows dazu und verrührt alles kräftig miteinander. Gebt die Masse jetzt in eine mit Frischhaltefolie ausgelegte Backform(ca. 23cm x 23cm), streicht sie glatt und stellt eure Rocky Roads für mindestens zwei Stunden in den Kühlschrank.
  2. Wenn die Masse ausgehärtet ist, dann hebt Ihr sie mit der Frischhaltefolie aus der Form und schneit sie in Quadrate oder die Form, die euch am Besten gefällt. Fertig sind eure Rocky Roads!
Tipps
  1. Tipp: Am Besten gebt Ihr die Zutaten nicht alle gleichzeitig und auch nicht die komplette Menge zur Schokoladenmasse, damit Ihr am Ende nicht zu viel Rocky und zu wenig Road habt 🙂
http://sarascupcakery.de/
RockyRoad003CSaraBertram

Und was meint Ihr? Es ist auf jeden Fall einen Versuch wert. Ich würde euch auch sehr empfehlen einen Teil Zartbitter Kuvertüre zu verwenden, sonst wird die Angelegenheit sehr süß. Ich habe mich übrigens für die Kombination aus Salzbrezeln und Butterkeksen entschieden, weil ich die als Kind schon immer sehr lecker fand. Es gab nichts Besseres als erst eine Salzbrezel und im Anschluss einen Butterkeks zu essen. Sehr sehr lecker 😉

Habt einen schönen Sonntag
Alles Liebe,
eure Zuckerbäckerin ♥
RockyRoad015CSaraBertram

Lust auf etwas Anderes?

2 Gedanken zu „Mein erstes Rezeptvideo! {Rocky Roads mit Salzbrezeln, Butterkeksen, Haselnüssen und Marshmallows}

  1. zuckerbäckerin sagt:

    Liebe Victoria,
    danke dir 🙂 Dann wünsche ich dir ganz viel Spaß beim nachmachen. Du kannst mir gerne ein Foto auf einem meiner Social Media Kanäle schicken, wenn du Lust hast 🙂

    Liebe Grüße
    Sara

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*