Ohne Schokolade – ohne mich! {Schokoladenkuchen ohne Mehl}

SchokoladenkuchenOhneMehl013CSaraBertram

Heute habe ich den wohl einfachsten und leckersten aller Schokoladenkuchen für euch. Ohne Mehl und sooo lecker. Ihr braucht nicht viele Zutaten und die Mengen kann man sich auch noch ganz einfach merken: Der perfekte Ruck-Zuck Kuchen, wenn in einer Stunde spontan Gäste kommen.

Letzten Mittwoch hatte ich auf einmal richtig Lust was zu backen. Mir geht das zwar öfter so, aber meistens habe ich schon vorher einen Plan wann ich was backen möchte. Letzte Woche nicht und so musste ich mich ein bisschen inspirieren lassen. Ich bin dann auf dieses unfassbar leckere Rezept gestoßen. Und ich sage euch: Nachmachen lohnt sich!

SchokoladenkuchenOhneMehl043CSaraBertram

 
 
Schokoladenkuchen ohne Mehl
Anzahl 1
lecker, saftig und mit Mehl, statt mit Mandeln
Zubereitungszeit
15 min
Back-/Kochzeit
40 min
Gesamtzeit
50 min
Zubereitungszeit
15 min
Back-/Kochzeit
40 min
Gesamtzeit
50 min
Zutaten
  1. 100gr Zartbitterschokolade
  2. 100gr Butter
  3. 100gr Zucker
  4. 100gr gemahlene Mandeln
  5. 1/2 TL Backpulver
  6. 2 Eier
  7. Etwas Vanillezucker
  8. 1 Prise Salz
Anleitung
  1. Heizt zuerst den Backofen auf 160°C auf, legt den Boden der Backform mit Backpapier aus und fettet die Form gut ein. Gebt dann die Schokolade mit der Butter in einen kleinen Topf und lasst beides zusammen bei niedriger Hitze schmelzen. In einer Schüssel schlagt Ihr die Eier mit dem Zucker, dem Vanillezucker und dem Salz schaumig auf. Gebt dann die Schokoladen-Butter Mischung dazu, wenn sie etwas abgekühlt ist. Als letztes Müsst Ihr nur noch die gemahlenen Mandeln unterrühren und dann füllt Ihr den Teig in die vorbereitete Backform ein. Backt den Kuchen jetzt für ca. 40 Minuten. Macht am besten die Stäbchenprobe; wenn der Kuchen noch ein bisschen weich und feucht sein soll, dann sollten an eurem Holzstäbchen ein paar Krümel kleben, wenn Ihr den Kuchen aus dem Ofen holt.
  2. Lasst den fertig gebackenen Kuchen abkühlen und löst ihn vorsichtig aus der Form. Seid vorsichtig beim Schneiden, denn der Kuchen füllt leicht auseinander. Dekoriert ihn jetzt mit Puderzucker oder etwas geschmolzener Schokolade, ganz nach eurem Geschmack.
  3. Das Rezept habe ich letztendlich bei Brigitte gefunden.
http://sarascupcakery.de/
 

SchokoladenkuchenOhneMehl059CSaraBertram

Der Kuchen ist wirklich sooo lecker, und so einfach zu backen. Ich bin begeistert. Und außerdem: Wer mag schon keinen Schokoladenkuchen?!
Ich glaube, dieser Kuchen hat wirklich das Potential einer meiner Lieblingskuchen zu werden. Nicht nur, weil man ihn so unkompliziert backen kann, sondern weil er Schokolade mit Mandeln vereint und ich diese Kombination einfach liebe .

Habt einen schönen Sonntag,
eure Zuckerbäckerin ♥

SchokoladenkuchenOhneMehl083CSaraBertram

SchokoladenkuchenOhneMehl026CSaraBertram

SchokoladenkuchenOhneMehl062CSaraBertram

Lust auf etwas Anderes?

Ein Gedanke zu „Ohne Schokolade – ohne mich! {Schokoladenkuchen ohne Mehl}

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*