Für den perfekten Filmeabend | Samstagssnack {Karamellpopcorn}

KaramellPopcorn044CSaraBertram_logo

Ohje wir haben ja schon November. Die Zeit vergeht so rasend schnell. Nächstes Wochenende werde ich zusammen mit meiner Mama und meiner Schwester Weihnachtsplätzchen backen. Darauf freue ich mich schon sehr. Denn wir veranstalten immer einen kleinen Marathon, backen ein oder zwei Tage von morgens bis abends, sodass in der Küche tropische Temperaturen herrschen, es aber nach Zimt, Vanille und Marzipan duftet. Ich freue mich!
Aber bevor es hier auf meinem Blog so richtig winterlich und weihnachtlich wird, möchte ich euch noch eine neue Reihe vorstellen, die Ihr ab und zu immer etwas sporadisch auf meinem Blog findet. Und das nicht etwa am Sonntag oder Mittwoch wie sonst, sondern immer samstags.

samstagssnack_logo_fertig

Warum immer samstags? Ganz einfach: Ich hab diese neue Kategorie Samstagssnack genannt. Was bedeutet das? Ich stelle euch hier ab und zu kleine schnelle Rezepte vor die weniger Kuchen oder Törtchen sind sondern eher Kleinigkeiten die man (samstags-)abends zum Fernsehschauen oder bei einem Spieleabend mit Freunden essen kann. Und weil Ihr natürlich die Möglichkeit haben sollt gleich heute Abend in dem Genuss von diesem wunderbaren Karamellpopcorn zu kommen, gibt es das Rezept eben schon jetzt!

Für mich ist ein Kinobesuch immer mit Popcorn verbunden. Auch wenn es meist viel zu teuer ist, die Portion viel zu groß und der Geschmack auch nicht immer hundertprozentig dem entspricht was ich erwarte, muss es einfach immer Popcorn sein. Deswegen wähle ich das Kino in das ich gehen möchte auch nicht nach Spielzeiten, Parkmöglichkeiten oder Preis aus sondern eigentlich viel lieber nach Popcorn. Aber weil ein Kinobesuch schon recht teuer ist und man Filme auch im Fernsehen oder auf DVD schauen kann und nur das Popcorn fehlt mach ich meins einfach selber! Ganz normal in der Mikrowelle oder im Topf war mir aber zu langweilig. Deswegen gibt’s heute phänomenales easy peasy Karamellpopcorn ♥

KaramellPopcorn057CSaraBertram

 
 
Karamellpopcorn
Knuspriges Karamellpopcorn
Zubereitungszeit
10 min
Back-/Kochzeit
15 min
Gesamtzeit
25 min
Zubereitungszeit
10 min
Back-/Kochzeit
15 min
Gesamtzeit
25 min
Karamell
  1. 200gr Zucker
  2. 80ml Wasser
  3. 1 EL Butter
  4. Salz
Popcorn
  1. 100gr Popcornkörner
  2. 1 EL Öl (z.B. Sonnenblumenöl)
Anleitung
  1. Bevor es losgeht solltet Ihr eine sehr große Schüssel leicht einfetten und ein Backblech mit einer Silikonmatte oder einem Backpapier belegen.
  2. Gebt zuerst das Öl in einen großen Topf und erhitzt es bei mittlerer Hitze. Gebt nun 2-3 Popcornkörner dazu und wartet bis sich kleine Bläschen bilden. Gebt nun die restlichen Popcornkörner dazu, macht schnell den Deckel auf den Topf, schüttelt ihn einmal, sodass sich Körner und Öl vermischen und lasst ihn dann solange auf dem Herd stehen bis ihr alle Popcornkörner aufpoppen gehört habt. Zwischendrin solltet Ihr immer mal wieder den Topf schütteln, damit nichts anbrennt. Wenn das Poppgeräusch nicht mehr zu hören ist, nehmt den Topf vom Herd und gebt das Popcorn in eine sehr große gefettet Schüssel. Sortiert hierbei übrig gebliebene nicht aufgepoppte Körner aus.
  3. Für das Karamell gebt Ihr nun Zucker und Wasser in einen Topf und verrührt es kurz miteinander. Erhitzt nun das Zuckerwasser solange bis es kräftig sprudelt und der Zucker zu hellem Karamell wird. Erst jetzt dürft Ihr wieder rühren. Gebt etwas Salz und die Butter dazu und rührt kräftig, bis eine leckere Karamellmasse entstanden ist. Seid vorsichtig, da die Masse stark sprudelt. Wenn sich die Butter aufgelöst hat, gießt das Karamell über das Popcorn und rührt kräftig um. Verteilt nun das mit Karamell umhüllte Popcorn auf dem Backblech und lasst es abkühlen bevor Ihr es in kleine Stücke teilt und servieren könnt.
http://sarascupcakery.de/

KaramellPopcorn059CSaraBertram

Wenn Ihr das Popcorn luftdicht verpackt, hält es sich auch noch ein paar Tage frisch, vorausgesetzt es hält überhaupt solange. Ich finde es geht so schnell, ist einfach und dazu noch so viel leckerer als all das Popcorn, das man im Supermarkt kaufen kann. Außerdem kann man hier auch die Karamellmenge so anpassen wie es euch am besten schmeckt. Ich finde die Menge im Rezept genau richtig, aber wer es lieber etwas weniger süß mag, der reduziert einfach die Karamellmenge oder macht einfach noch ein bisschen mehr Popcorn- davon kann man ja nicht zu viel haben.

Habt Ihr einen besonders leckeren Lieblingssnack für abends? Gefällt euch diese neue Reihe?

Alles Liebe,
eure Zuckerbäckerin ♥

KaramellPopcorn016CSaraBertram

KaramellPopcorn058CSaraBertram

KaramellPopcorn060CSaraBertram

Lust auf etwas Anderes?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*