Was Feines zum Kaffe {Apple Pie Coffee Cake}

ApplePieCoffeeCake009CSaraBertram

Dieses Wochenende bin ich mal wieder Zuhause bei meiner Mutter und meiner Schwester, denn beide feierten in dieser Woche Geburtstag. Am Samstag stand eine kleine Geburtstagsparty für meine Schwester an, natürlich mit Candy Table. Wie der aber aussah, das zeige ich euch erst nächste Woche. Heute morgen hab ich mich nämlich erstmal in unseren Garten begeben und ein paar Äpfel frisch vom Baum gepflückt. Eigentlich wollte ich die nur mit nachhause nehmen und mir ein paar Portionen Apfelmus kochen, aber dann hat es mich gepackt und ich musste sie schnell noch zu einem leckeren Kuchen verarbeiten.

Herausgekommen ist ein fantastischer und super einfacher Kuchen, der sich Apple Pie Coffee Cake nennt. Der heißt übrigens so, weil er zum Kaffee oder Tee gereicht wird und nicht weil sich Kaffee im Teig befindet. Ein Glück, weil sonst hätte ich ihn nämlich nicht gemocht. Und ich bin mir sicher, dass man auch ein Glas Saft oder einen Kakao dazu trinken kann.

ApplePieCoffeeCake022CSaraBertram

 
 
Apple Pie Coffee Cake
Anzahl 1
Zubereitungszeit
15 min
Back-/Kochzeit
30 min
Gesamtzeit
45 min
Zubereitungszeit
15 min
Back-/Kochzeit
30 min
Gesamtzeit
45 min
Teig
  1. 55gr weiche Butter
  2. 90gr Zucker
  3. 1 Ei
  4. 1 TL Vanilleextrakt
  5. 1 TL Zitronensaft
  6. 160gr Mehl
  7. 1 TL Zimt
  8. 1 TL Backpulver
  9. 1 Prise Salz
  10. 150ml Milch
  11. 1 mittelgroßer Apfel
Streusel
  1. 40gr kalte Butter
  2. 25gr Zucker
  3. 30gr brauner Zucker
  4. 60gr Mehl
  5. 1/2 TL Zimt
Anleitung
  1. Zuerst heizt Ihr den Backofen auf 190°C vor und legt eure Backform mit Backpapier aus oder fettet sie gut ein. Schält den Apfel, viertelt ihn und entfernt auch das Kerngehäuse. Schneidet die Viertel dann in Würfel von ca. 0,5-1cm Größe und stellt diese erstmal beiseite. Gebt als Nächstes die Butter und den Zucker in eine Schüssel und schlagt beides zusammen mit dem Handmixer cremig auf. Gebt dann das Vanilleextrakt, den Zitronensaft und auch das Ei dazu und verrührt alles für ein paar Minuten zu einer glatten Masse. In einer zweiten Schüssel vermischt Ihr nun das Mehl mit Zimt, Backpulver und Salz. Gebt ca. 3/4 der Mehlmischung und die Milch zu der Eier-Butter-Masse und verrührt alles zu einem glatten Teig. Gebt nun die Apfelstückchen zu dem restlichen Mehl und wälzt sie darin, sodass sie von allen Seiten mit Mehl umhüllt sind. Gebt sie zum Teig und hebt sie vorsichtig mit einem Teigschaber unter. Füllt den Teig in die vorbereitete Backform.
  2. Für die Streusel schneidet Ihr die Butter in kleine Würfel und verknetet sie dann mit den übrigen Zutaten solange, bis krümelige Streusel entstanden sind. Verteilt die Streusel auf dem Teig und backt dann alles für etwa 30 Minuten im heißen Backofen. Macht hier am besten die Stäbchenprobe.
http://sarascupcakery.de/

ApplePieCoffeeCake014CSaraBertram

Der Kuchen ist durch die Apfelstückchen herrlich saftig und mit Zimt passt er absolut perfekt in den Herbst. Wir haben ihn zum Nachtisch gegessen und waren begeistert. Und heute Nachmittag wird es ihn auch nochmal zum Kaffee .. oder bei uns eher Tee.. geben.
Ich denke, dass er sich auch ein oder zwei Tage hält, wenn es überhaupt soweit kommt und man ihn nicht schon vorher aufisst. Ein kleiner Klecks Sahne passt übrigens auch sehr gut dazu. Am Besten mit Zimt verfeinert… mhm lecker.

Alles Liebe,
eure Zuckerbäckerin ♥

ApplePieCoffeeCake038CSaraBertram

ApplePieCoffeeCake002CSaraBertram

Lust auf etwas Anderes?

Ein Gedanke zu „Was Feines zum Kaffe {Apple Pie Coffee Cake}

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*