Ein Muss für alle Kokosfans! {Kokoskonfekt}

Kokoskonmfekt031CSaraBertram

Morgen ist ja schon Oktober! Wir hatten die letzte Woche über so schönes und sonniges Wetter, da kommt es mir noch gar nicht so vor, als würden wir schon mitten im Herbst sein. Oktober bedeutet für mich aber nicht nur Herbst, sondern auch eine ganze Menge an Geburtstagen. Unter anderem feiert meine kleine Schwester Mitte des Monats ihren Geburtstag und sie hat sich einen ganz besonderen Candy Table gewünscht. Unter welchem Motto der Candy Table stehen wird, verrate ich euch heute noch nicht, da müsst Ihr euch wohl noch bis Ende Oktober gedulden. Aber ich kann euch heute schon eines der Rezepte zeigen, das ich dann in einigen Wochen machen werden. Zwar mag meine Schwester gar nicht so gerne Kokos, trotzdem gibt es den ein oder anderen Grund, warum dieses zauberhafte Kokoskonfekt unbedingt dabei sein muss.

Ich hab es in der letzten Woche nämlich schonmal testweise gebacken und bin richtig begeistert. Wer Kokosflocken mag, wird dieses Konfekt lieben. Mit nur 4 Zutaten und so wenig Zeitaufwand ist es wirklich eines der besten und einfachsten Rezepte, die ich mir nur vorstellen kann.

 
 
Kokoskonfekt
Anzahl 20
Zubereitungszeit
10 min
Gesamtzeit
10 min
Zubereitungszeit
10 min
Gesamtzeit
10 min
Zutaten
  1. 120gr Puderzucker
  2. 200gr gezuckerte Kondensmilch
  3. 170gr Kokosraspeln
  4. (optional) etwas Vanilleektrakt
  5. rosa Lebensmittelfarbe
Anleitung
  1. Zuerst sucht Ihr euch eine rechteckige Form, die Ihr mit Backpapier auslegt. Das kann eine Kastenform oder eine Auflaufform sein. Gebt dann die Kondensmilch und den Puderzucker zusammen mit dem Vanilleextrakt in eine Schüssel und verrührt (mit dem Handmixer oder in der Küchenmaschine) alles zu einer cremigen Masse. Gebt nun noch die Kokosflocken dazu und rührt sie solange unter bis sie sich gut verteilt haben. Nehmt nun die Hälfte der Kokosmasse aus der Rührschüssel und gebt sie in eine zweite Schüssel und stellt sie zur Seite. In die übrige Kokosmasse gebt Ihr nun noch ein bisschen von der Lebensmittelfarbe und rührt solange weiter, bis sie sich rosa eingefärbt hat. Gebt nun zuerst die rosafarbene Masse in die vorbereitete Form und drückt sie gut und gleichmäßig fest. Dazu nehmt Ihr am besten ein zweites Backpapier, legt es auf die Masse und drückt sie so mit euren Händen in die richtige Position. Gebt nun direkt die weiße Kokosmasse obendrauf und drückt sie mit derselben Technik in Form. Gebt das Kokoskonfekt dann für ein paar Stunden in den Kühlschrank. Wenn die Masse fest geworden ist, schneit Ihr sie mit einem Messer in kleine Würfel und fertig ist euer Kokoskonfekt.
http://sarascupcakery.de/

Kokoskonmfekt032CSaraBertram

Dieses Rezept musste ich natürlich erstmal ausprobieren bevor noch etwas schief geht am Tag der Geburtstagsfeier. da werde ich noch eine ganze Menge mehr zu tun haben und hab nicht so viel Lust mich noch mit misslungenen Rezepten herumzuschlagen. Glück für euch, so könnt Ihr dieses phänomenale Kokoskonfekt schon früher nachmachen. Für Kokosfans ein Muss!

Liebe Grüße
eure Zuckerbäckerin ♥

Lust auf etwas Anderes?

4 Gedanken zu „Ein Muss für alle Kokosfans! {Kokoskonfekt}

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*