Das Urteil lautet: Schokolade! {Mini-Schokoladenamerikaner mit Nutella Glasur}

SchokoladenAmerikanermitNutellaGlasur020CSaraBertram

Mein heutiger Beitrag ist einem Blogger gewidmet, der mit seinem Blogevent seinen ersten Bloggeburtstag feiert. Herzlichen Glückwunsch, auch an dieser Stelle, lieber Kevin. Sein Blog heißt Law of Baking und er verwöhnt seine Leser mit wunderbaren Backrezepten. In seinem Event geht es um… Schokolade! Was für ein schönes Thema, Schokolade passt doch immer, egal zu welcher Jahreszeit – oder Tageszeit. Ich esse morgens zum Frühstück einen Toast mit Nutella, kann mittags süße Pfannkuchen mit Schokosirup verdrücken und abends auf dem Sofa eine Tafel Schokolade naschen. Schokolade passt einfach immer und man kann auch wunderbare Sachen damit backen.


Mein Rezept läutet zumindest optisch den Herbst ein. Denn, als ich vor einer Woche noch im Urlaub war, haben meine Familie und ich einige Läden unsicher gemacht. In den USA kann man aber auch so wunderbar einkaufen.. Eine tolle Sache, die ich mir gekauft habe, waren diese süßen kleinen Herbstblätter-Zuckerstreusel. Sind die nicht niedlich? Und ich finde sie passen perfekt zu den schokoladigen Miniamerikanern.

SchokoladenAmerikanermitNutellaGlasur045CSaraBertram

 
 
Mini-Schokoladenamerikaner mit Nutella Glasur
Anzahl 25
Amerikaner einmal anders: Und zwar mit Schokolade und Nutella
Zubereitungszeit
10 min
Back-/Kochzeit
15 min
Gesamtzeit
30 min
Zubereitungszeit
10 min
Back-/Kochzeit
15 min
Gesamtzeit
30 min
Teig
  1. 125gr weiche Butter
  2. 125gr Zucker
  3. 1 TL Vanillezucker
  4. 1 Prise Salz
  5. 1 EL Zitronensaft
  6. 2 Eier
  7. 220gr Mehl
  8. 50gr Kakao
  9. 1 TL Backpulver
Nutella Glasur
  1. 80gr Puderzucker
  2. 2 EL (20gr) Kakaopulver
  3. 3 EL Milch
  4. 3 EL (60gr) Nutella
Außerdem
  1. Zuckerstreusel nach Belieben
Anleitung
  1. Heizt zuerst euren Backofen auf 180°C vor und belegt 1-2 Backbleche mit Backpapier. Gebt die Butter in eine Rührschüssel und schlagt sie mit dem Handmixer cremig auf. Gebt dann den Zucker, den Vanillezucker und das Salz dazu und schlagt alles noch einmal für ca. 2 Minuten auf. Gebt dann den Zitronensaft dazu und schlagt dann die Eier einzeln unter die Buttermasse. In einer zweiten Schüssel müsst Ihr das Mehl mit dem Backpulver und dem Kakao vermischen. Siebt diese Mehlmischung über die flüssigen Zutaten und rührt sie anschließend gut unter. Der Teig muss sehr fest sein, falls er etwas zu weich ist, gebt noch etwas Mehl dazu.
  2. Jetzt könnt Ihr die Amerikaner entweder mit zwei Löffeln auf die Bleche portionieren oder Ihr verwendet einen Spritzbeutel. Wählt hierfür eine sehr große Lochtülle oder einfach gar keine, da sich der Teig bei einer kleinen Öffnung nur sehr schwer spritzen lässt. Spritzt nun Teigkleckse von ca. 5 cm Durchmesser mit Abstand auf das Backpapier und backt sie anschließend für ca. 10-12 Minuten. Lasst die Amerikaner gut auskühlen, bevor Ihr mit der Glasur beginnt.
  3. Für die Glasur verrührt Ihr einfach alle Zutaten gründlich miteinander bis eine streichfähige Masse entsteht. Gebt bei Bedarf noch etwas Puderzucker oder Milch dazu. Verstreicht nun etwas von der Glasur gleichmäßig auf der flachen Seite der Amerikaner und bestreut sie am besten sofort mit den Zuckerstreuseln, solange die Glasur noch feucht ist. Gebt der Glasur etwas Zeit zum anziehen und dann könnt Ihr die süßen Schokoladenamerikaner probieren und servieren.
http://sarascupcakery.de/
 

SchokoladenAmerikanermitNutellaGlasur043CSaraBertram

Mhm, mit Nutella schmeckt doch eigentlich alles. Zumindest alles Süße, oder findet Ihr nicht? Und Amerikaner in Schokoladenversion ist auch mal etwas neues, ich hab es mit diesem Rezept zum ersten Mal ausprobiert und bin begeistert. Wenn Ihr der Fan von süßen Kuchen seid, dann solltet Ihr die Zuckermenge etwas erhöhen, denn durch den Kakao ist der Teig doch recht herb geworden. Oder Ihr macht einfach eine ordentliche Portion Glasur drauf.

Alles Liebe,
eure Zuckerbäckerin ♥

PS: Mein erster Bloggeburtstag ist ja ohne großes Fest untergegangen. Wünscht Ihr euch auch so ein Blogevent zum 2. Geburtstag?

SchokoladenAmerikanermitNutellaGlasur044CSaraBertram

Lust auf etwas Anderes?

4 Gedanken zu „Das Urteil lautet: Schokolade! {Mini-Schokoladenamerikaner mit Nutella Glasur}

  1. Kevin Buch sagt:

    Hi Sara,

    Erst einmal Danke, dass du dabei bist und dann auch noch mit so einem tollen Amerikaner-Rezept. Ich muss ehrlich gestehen, dass ich noch nie welche gegessen oder auch nur gebacken habe 😛

    Und bei einem Geburtstags-Event von dir, wäre ich natürlich auch mit von der Partie 🙂

    Liebste Grüße,
    Kevin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*