Eis oder Cupcakes? {Pull-Apart Cupcakes}

EisCupcakes028CSaraBertram

Oh ich weiß nicht wie lange es schon her ist. Es kommt mir wie eine Ewigkeit vor, aber heute ist es endlich soweit und es gibt: Cupcakes. Von allen kleinen Törtchen und Gebäckstückchen sind mir sie am liebsten. Ich mag die Kombination von Creme und Kuchen und man kann sich bei der Dekoration soooo unglaublich viel einfallen lassen. Ganz einfach: Cupcakes sind das Beste.
Heute hab ich auch noch ganz besondere Cupcakes für euch. Man könnte es schon fast als Kuchen bezeichnen, aber es sind Cupcakes – nämlich Pull Apart Cupcakes. Ich habe so ein ähnliches Bild mal auf Pinterest entdeckt und es schwirrte die ganze Zeit in meinem Kopf herum bis sich heute die perfekte Möglichkeit bot es endlich mal auszuprobieren.

EisCupcakes022CSaraBertram

Pull Apart Cupcakes sind eigentlich nur verschiedene Cupcakes, die so aneinander gestellt und dekoriert werden, dass sie am Ende ein Bild ergeben. Und passend zum Sommer ergeben unsere Cupcakes heute eine Eistüte. Natürlich stilecht mit Kirsche on top.

 
 
Pull-Apart Cupcakes
Anzahl 1
ein Haufen kleiner Mini-Cupcakes zusammengestellt zu einem Großen
Zubereitungszeit
15 min
Gesamtzeit
30 min
Zubereitungszeit
15 min
Gesamtzeit
30 min
Zutaten
  1. 23 (Mini-)Cupcakes
  2. Frosting in braun
  3. Frosting in rosa (oder einer beliebigen Farbe)
  4. Ein kleines bisschen Frosting in rot
  5. Zuckerstreusel
Anleitung
  1. Ich habe für meine Eistüte Mini-Cupcakes verwendet, das hat mir von der Größer her ausgereicht. Aber ihr könnt auch normalgroße Cupcakes verwenden, braucht aber dann auch die entsprechende Menge an Frosting.
  2. Für die Eiswaffel hab ich Nutella-Cupcakes verwendet und für die Eiskugeln Vanille-Cupcakes (das Rezept gibt’s demnächst). Ihr könnt aber die Sorten an Cupcakes verwenden, die euch am besten schmecken.
  3. Zuerst solltet Ihr mal eine Stellprobe machen damit Ihr sehen könnt wo welcher Cupcake am besten Platz hat. Anschließend könnt Ihr mit dem Frosten beginnen. Versucht hier die Creme möglichst gleichmäßig und glatt auf die Kuchen zu streichen. Ihr braucht 10 mit braunem Frosting, 12 mit rosafarbenem Frosting und einen solltet ihr für die Kirsche mit rotem Frosting bestreichen. Füllt das restliche Frosting(braun und rosa) in je einen Spritzbeutel mit Lochtülle und stellt es erstmal zur Seite.
  4. Jetzt müssen die Cupcakes in Position gebracht werden. Ordnet sie auf der Kuchenplatte so an, dass sie wie die Eistüte auf dem Foto aussehen. Mit dem restlichen braunen Frosting könnt Ihr nun noch das Waffelmuster auf die braunen Cupcakes spritzen und mit dem rosa Frosting füllt Ihr zunächst die Lücken zwischen den rosafarbenen Cupcakes. Jetzt könnt Ihr, ganz wie Ihr mögt noch ein paar Tropfen aufspritzen und die obersten rosafarbenen Cupcakes mit Zuckerstreuseln dekorieren. Ein etwas längerer grüner Streusel bildet dann noch den Stil der Kirsche und schon seid Ihr mit euren Pull-Apart Cupcakes fertig.
http://sarascupcakery.de/

EisCupcakes026CSaraBertram

Ich finde die Idee die Cupcakes so zusammenzustellen klasse. Es macht so viel her und ich bin schon ganz gespannt was Ihr dazu sagt.

Alles Liebe,
eure Zuckerbäckerin ♥

EisCupcakes027CSaraBertram

Lust auf etwas Anderes?

2 Gedanken zu „Eis oder Cupcakes? {Pull-Apart Cupcakes}

  1. süß und cremig sagt:

    Eine super Idee und sieht wirklich richtig klasse aus, habe ich auf Instagram schon bewundert!
    Cupcakes mag ich auch sehr gerne, da lässt sich einfach unglaublich viel draus zaubern.

    Liebe Grüße
    luisa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*