Kuchen oder Cookies? {Rainbow Cookies}

Rainbowcookies010CSaraBertram

Heute hab ich ein ganz besonderes Rezept für euch. Besonders, weil meine Schwester es aus ihrem Jahr in Amerika mitgebracht hat. Und es handelt sich um Rainbow Cookies. Eigentlich sind sie nicht wirklich in Regenbogenfarben und auch gar keine Cookies und die Amerikaner haben sie auch gar nicht erfunden, aber eines sind sie auf jeden Fall: Lecker!
Rainbow Cookies sind eigentlich kleine Kuchenhäppchen. Der Teig wird mit einer Mandelpaste zubereitet und dann in 3 verschiedenen Farben gebacken. Am Ende ergeben diese Farben Rot, Grün und Weiß und bilden damit die italienische Flagge ab. Denn, die Rainbow Cookies wurden von ausgewanderten Italienern in den USA erfunden. Sie sind auch unter dem Namen Italian Flag Cookies bekannt, aber eigentlich nennt man sie meistens Rainbow Cookies.

 
 
Rainbow Cookies
Anzahl 25
So saftig und zart und unglaublich lecker
Zubereitungszeit
30 min
Back-/Kochzeit
15 min
Gesamtzeit
1 hr
Zubereitungszeit
30 min
Back-/Kochzeit
15 min
Gesamtzeit
1 hr
Teig
  1. 200gr Mandelpaste
  2. 160gr Zucker
  3. 170gr Butter (zimmerwarm)
  4. 3 Eier
  5. 150gr Mehl
  6. 1 Prise Salz
  7. 3-4 Tropfen Bittermandelaroma
  8. 1-2 EL Milch bei Bedarf
  9. Rote Lebensmittelfarbe
  10. Grüne Lebensmittelfarbe
Außerdem
  1. Ca. 3 EL Himbeermarmelade
  2. Ca. 3 EL Aprikosenmarmelade
  3. 100gr Zartbitterkuvertüre
  4. 1 TL (1/2 Würfel) Kokosfett
Anleitung
  1. Zuerst müsst Ihr 3 Backformen der Größe 20x20cm mit Backpapier auslegen oder gut einfetten und den Backofen auf 175°C vorheizen. Für den Teig müsst Ihr die Mandelpaste möglichst gut zerkleinern, das geht am besten mit einer Reibe. Raspelt die Paste in eine Schüssel und gebt die Butter und den Zucker dazu. Verrührt alles solange miteinander, bis eine cremige Masse entstanden ist. Schlagt dann jedes Ei einzeln unter die Masse und rührt es jeweils gut unter. Gebt nun noch das Aroma und anschließend Mehl und Salz dazu und rührt alles so kurz wie möglich zu einem glatten Teig. Sollte der Teig etwas zu fest sein, gebt nur ein Schuss Milch dazu. Teilt diesen Teig dann in drei gleichgroße Portionen auf und färbt einen Teil rot und einen weiteren grün. Die dritte Teigportion wird nicht eingefärbt. Verteilt nun die Teige jeweils in eine Backform, streicht sie glatt und backt sie dann für 10-15 Minuten im heißen Backofen. Macht am besten die Stäbchenprobe, die Teige sollten nicht braun werden. Lasst die fertigen Teigböden auskühlen, ehe Ihr weiterarbeitet.
  2. Wenn die Teige ausgekühlt sind, gebt Ihr zuerst die rote Teigplatte auf eine Unterlage/Brett und verteilt dort die Himbeermarmelade drauf. Als nächstes legt Ihr die helle Teigplatte obendrauf und bestreicht diese mit Aprikosenmarmelade. Als letztes folgt die grüne Teigplatte. Gebt den Kuchen jetzt in den Kühlschrank und fertigt in der Zwischenzeit die Schokoladenglasur an. Dafür müsst Ihr nur die Schokolade klein hacken und zusammen mit dem Kokosfett in einem kleinen Topf bei niedriger Hitze oder im Wasserbad schmelzen. Holt dann den Kuchen aus dem Kühlschrank und verteilt den Schokoguss oben und an den Seiten des Kuchens. Wenn alles bedeckt ist, stellt den Kuchen für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank zurück. Gut durchgekühlt könnt Ihr den Kuchen dann in kleine Rechtecke oder Quadrate schneiden und fertig sind die Rainbow Cookies.
Tipps
  1. Ich habe mir die Mandelpaste aus den USA bei meinem letzten Urlaub mitgebracht. In einigen Rezepten steht, dass man kein Marzipan verwenden soll, aber ich denke ein Versuch ist es Wert, da Geschmack und Konsistenz sehr ähnlich sind.
http://sarascupcakery.de/
 

Rainbowcookies028CSaraBertram

Ich bin wirklich begeistert von Geschmack und Konsistenz der Cookies. Der Teig ist so locker und saftig, ich werde es auf jeden Fall mit Marzipan ausprobieren, schließlich bin ich in Lübeck ja direkt an der Quelle.

Alles Liebe,
eure Zuckerbäckerin ♥

Rainbowcookies020CSaraBertram

Rainbowcookies048CSaraBertram

Lust auf etwas Anderes?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*