Das allerbeste Erfrischungsgetränk {selbstgemachte Zitronen-Limo}

Limo042CSaraBertram

Vielleicht habt Ihr es ja mitbekommen: Vor einigen Wochen gab es eine Aktion, die sich „Projekt Wasserwoche“ nannte. Dabei ging es darum, eine Woche lang ausschließlich Wasser zu trinken. Auf Instagram hab ich das bei einigen Bloggerkollegen verfolgt und war wirklich erstaunt, wie vielen es schwer zu fielen schien. Ich hätte damit überhaupt keine Probleme, da ich sowieso nur Wasser trinke. Kaffee mag ich nicht, ab und zu vielleicht mal einen Tee oder wenn man Essen geht eine Cola. Aber nichts worauf ich nicht verzichten könnte. Und als ich so darüber nachdachte da fiel mir ein, dass es durchaus ein Getränk gibt, welches ich wirklich immer Wasser vorziehen würde. Und das ist Limo! Einfach leckere Zitronenlimonade, hausgemacht und kalt serviert: Ein Traum. Was ich sonst gerne süß mag, darf hier auch ein bisschen herb schmecken, so mag ich es am Liebsten.

Limo0044SaraBertram-2

Zum Geburtstag meines Liebsten im Februar gab es nicht nur den Candy Table, den ich euch hier schon vorgestellt habe, sondern auch noch ein Zitronen-Minz Limo, die ich in meinem supertollen neuen Getränkespender serviert habe. Allen waren davon begeistert, mich eingeschlossen. Nur als ich vor einigen Wochen nochmal Limo machen wollte, tja, da hatte ich natürlich keine Ahnung mehr wie ich sie damals gemacht hatte. Typisch. Aber auch das Aufschreiben der Rezepte bringt bei mir nicht viel, da ich sie meistens auf kleine Klebezettel schreibe, die dann in der Küche herumfliegen und irgendwann im Müll landen. Da muss ich mir echt mal was überlegen!

Umso glücklicher war ich, als ich auf Antonellas Backblog ein wunderbares Zitronenlimonaden-Rezept entdeckte. Wie passend, dachte ich und stellte mich gleich in die Küche. Wenn Ihr die Sommertage auch mit ein bisschen hausgemachter Limo versüßen möchtet, dann habe ich hier jetzt das leicht veränderte Rezept:

 
 
Zitronen Limonade
Anzahl 6
das perfekte Erfrischungsgetränk für den Sommer
Zubereitungszeit
10 min
Back-/Kochzeit
10 min
Gesamtzeit
20 min
Zubereitungszeit
10 min
Back-/Kochzeit
10 min
Gesamtzeit
20 min
Sirup
  1. 250ml Wasser
  2. 150gr Zucker
  3. 3 unbehandelte Zitronen
Außerdem
  1. Mineralwasser
  2. Zitronen
  3. Eiswürfel (nach Belieben)
Anleitung
  1. Zuerst wird ein Zitronensirup gekocht. Dieser kann dann im Kühlschrank aufbewahrt werden und hält sich dort auch eine Weile. Dafür gebt Ihr das Wasser und den Zucker in einen Topf. Dazu müsst Ihr jetzt noch die Zitronenschale geben. Entweder zieht Ihr hierfür die Zesten ab, reibt die Schale ab oder Ihr nehmt euch einfach einen Sparschäler und zieht so vorsichtig möglichst so viel Schale von den Zitronen wie Ihr könnt. Achtet aber darauf, dass Ihr das Weiße unterhalb der Schale nicht mit abzieht. Gebt jetzt auch die Zitronenschale zum Zuckerwasser und lasst alles aufkochen. Der Sirup sollte etwa 2 Minuten sprudelnd kochen, dann zieht Ihr den Topf vom Herd und lasst den Sirup vollständig abkühlen. Wenn das geschehen ist, gießt den Sirup in eine saubere Flasche oder ein Schraubglas. Verwendet hierfür ein Sieb, damit die Zitronenschale zurück bleibt. Zur Aufbewahrung solltet Ihr den Sirup am Besten im Kühlschrank lagern.
  2. Um die Limo zu servieren müsst Ihr jetzt den Sirup mit Zitronensaft und Wasser mischen. Ich habe für mich herausgefunden, dass ein Mischverhältnis von Sirup zu Zitronensaft mit 1:1 am Besten schmeckt, aber da müsst Ihr dann ganz nach Geschmack selber experimentieren. Für ein Glas mit etwa 200ml Fassungsvermögen verwende ich 3 EL Sirup und 3 EL Zitronensaft und gieße das dann mit Mineralwasser auf. Mit Eiswürfeln oder einer Zitronenscheibe garniert, kann sich die Zitronenlimo sehen und vor allem schmecken lassen.
http://sarascupcakery.de/
 

Und welches ist euer liebstes Sommergetränk? Zu Milchshakes und Smoothies sag ich zwar auch nicht nein, aber selbstgemachte Limonade ist einfach das Allerbeste!

Alles Liebe,
eure Zuckerbäckerin

Limo043CSaraBertram

Lust auf etwas Anderes?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*