Schokobombe mit Erdbeeren {Erdbeer-Schokoladen Gugelhupf}

ErdbeerMarmorkuchen037CSaraBertram

Yeay, nach einem kurzen Rückblick auf the strawberry project habe ich heute schon direkt das erste neue Erdbeerrezept für euch.
Leider ist es hier etwas kälter geworden und der Sommer hat sich wieder ein bisschen zurückgezogen. Aber kein Grund um Abstand von Erdbeeren zu nehmen. Ich verbacke sie einfach in einem meiner absoluten Lieblingskuchen: Marmorkuchen.
Egal welche Jahreszeit, Mamas Marmorkuchen ist und bleibt der Beste und man kann ihn einfach immer essen. Natürlich schmeckt er auch bei Ihr am aller besten, weshalb ich gar nicht erst versucht habe ihn nachzubacken: Bei mir gibt es nämlich Erdbeer-Schokoladen Gugelhupf:

 
 
Erdbeer-Schokoladen Gugelhupf
Anzahl 1
Marmorkuchen mit Erdbeeren
Zubereitungszeit
30 min
Back-/Kochzeit
45 min
Gesamtzeit
1 hr 30 min
Zubereitungszeit
30 min
Back-/Kochzeit
45 min
Gesamtzeit
1 hr 30 min
Teig
  1. 200gr weiche Butter
  2. 130gr Puderzucker
  3. Mark von ½ Vanilleschote
  4. Abrieb von ½ Bio-Zitrone
  5. 4 Eier
  6. 1-2 El Rum oder Wasser
  7. 1Prise Salz
  8. 65gr Zucker
  9. 65gr Weizenstärke
  10. 130gr Mehl
  11. 5gr Backpulver
  12. 20gr Backkakao
  13. 60ml Milch
  14. 100gr Erdbeeren
  15. 1 EL Mehl
  16. Rote oder pinke Lebensmittelfarbe nach Bedarf
Außerdem
  1. 75gr Kuvertüre (Zartbitter oder Vollmilch)
  2. 3-5 El Sahne
  3. Erdbeeren
Anleitung
  1. Zuerst heizt Ihr den Ofen auf 200°C vor, fettet eure Gugelhupfform und streut sie anschließend mit Mehl oder Semmelbröseln aus, damit Ihr den Kuchen später besser aus der Form lösen könnt. Gebt jetzt die Butter mit dem Puderzucker in eine Rührschüssel und schlagt beides hellschaumig auf. Gebt anschließend noch das Mark der Vanilleschote und die Zitronenschale dazu und verrührt auch dies gut. Trennt nun die Eier und rührt die Eigelbe jeweils einzeln unter die Buttermasse. Gebt nun auch die Flüssigkeit hinzu und verrührt alles zu einer einheitlichen Masse. Die Eiweiße gebt Ihr jetzt der Prise Salz in eine zweite Schüssel und schlagt sie zu einem steifen Eischnee auf. Lasst den Zucker einrieseln und gebt anschließend noch die gesiebte Weizenstärke dazu, die Ihr kurz unterrührt. Gebt die Eiweißmasse jetzt auf die Buttermasse und hebt sie vorsichtig unter. Mischt dann das Mehl mit dem Backpulver und siebt dieses zu den restlichen Zutaten. Hebt das Mehl jetzt ebenfalls unter.
  2. Für die dunklen Teigschichten gebt Ihr nun die Milch in eine große Schüssel und löst das Kakaopulver darin auf. Gebt jetzt ca. 2/3 des Teiges zur Kakaomasse und rührt ihn solange unter, bis Ihr einen schokoladigen gleichmäßigen Teig erhaltet.
  3. Für die Erdbeerschicht, gebt Ihr die gewaschenen und vom Strunk befreiten Erdbeeren in ein hohes Gefäß und Püriert sie mithilfe eines Pürierstabes. Gebt diese Masse dann zusammen mit dem Esslöffel Mehl zu dem restlichen Teig und verrührt diesen nur solange, bis ein einheitlicher roter Teig entsteht. Wer der Farbe noch etwas nachhelfen möchte, gibt hier etwas Lebensmittelfarbe in rot oder pink dazu.
  4. Schichtet nun die beiden Teigsorten in eure vorbereitete Form. Zuerst ca. die Hälfte des Schokoteiges, verteilt darauf dann den Erdbeerteig und bedeckt diesen mit dem restlichen Schokoteig. Mithilfe einer Gabel könnt Ihr jetzt vorsichtig noch ein Muster in den Teig zeichnen. Stellt eure Form in den Backofen, schaltet die Temperatur auf 175°C zurück und backt den Kuchen für 35-45 Minuten. Macht auf jeden Fall die Stäbchenprobe. Wenn der Kuchen fertig ist, lasst ihn komplett auskühlen.
  5. Für die Ganache hackt Ihr zunächst die Kuvertüre so fein wie möglich und gebt sie anschließend in einen kleinen Topf. Schmelzt die Schokolade (Am besten im Wasserbad, zur Not auch in der Mikrowelle) und gebt dann nach und nach ein bisschen von der Sahne dazu, bis ein cremiger Schokoguss entsteht, der nicht zu flüssig ist. Verteilt diesen am oberen Rand eures Gugelhupfes und dekoriert ihn anschließend mit einigen frischen Erdbeeren.
http://sarascupcakery.de/
 

ErdbeerMarmorkuchen035CSaraBertram

Der Kuchen ist genau das Richtige für nicht so warme Sommertage, an denen man aber trotzdem nicht auch Erdbeeren verzichten möchte. Außerdem mal eine Alternative zu typischen Erdbeerkuchen, denn eins ist ja sicher: Erdbeeren gehen immer. Habt Ihr ein Lieblingsrezept mit Erdbeeren?

Liebe Grüße
Eure Zuckerbäckerin

ErdbeerMarmorkuchen036CSaraBertram

Lust auf etwas Anderes?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*