Ein Hoch auf das süßeste aller Mittagessen! {Blaubeer-Clafoutis}

Clafoutti016CSaraBertram

Es ist Beerensaison. Das ganze Jahr freue ich mich schon auf diese Zeit und jetzt ist es langsam endlich auch soweit. Ich könnte wirklich jeden Tag etwas mit Beeren backen oder essen. Einfach nur leckeren Erdbeerquark oder eine Himbeertarte! Manchmal darf es auch etwas Süßes zum Mittagessen sein, mit Beeren versteht sich. Ich würde viel öfter süßes Mittagessen kochen, aber ich scheine hier in meinem Haushalt die einzige zu sein die das super findet. Als ich aber vor einigen Tagen bei meiner Mama war gab es darum für uns beide das allerleckerste Blaubeer-Clafoutis.

Clafoutti068CSaraBertram

 
 
Blaubeer-Clafoutis
Anzahl 2
Ein luftiger süßer Auflauf
Zubereitungszeit
10 min
Back-/Kochzeit
30 min
Gesamtzeit
40 min
Zubereitungszeit
10 min
Back-/Kochzeit
30 min
Gesamtzeit
40 min
Zutaten
  1. 4 Eier
  2. 1 Prise Salz
  3. 60-80gr Zucker (je nach Geschmack)
  4. 1 TL Vanillezucker
  5. 150ml Milch
  6. 30gr Mehl
  7. 30gr Speisestärke
  8. 250gr Blaubeeren (frische oder auch tiefgekühlte)
  9. Etwas Butter für die Form
  10. Etwas Puderzucker zum Bestreuen
Anleitung
  1. Zuerst heizt Ihr euren Ofen auf 180°C vor. Dann müsst Ihr die Eier trennen. Schlagt die Eiweiße zuerst mit der Prise Salz steif und lasst dann 30gr des Zuckers einrieseln. Schlagt anschließend die Eigelbe mit dem übrigen Zucker und dem Vanillezucker schaumig auf. Rührt so lange bis eine dickliche hellgelbe Masse entsteht, dass dauert ca. 7 Minuten. Mischt das Mehl mit der Speisestärke in einer zweiten Schüssel und gebt diese Mehlmischung dann abwechselnd mit der Milch zu den aufgeschlagenen Eigelben. Rührt alles zu einer glatten Masse und hebt am Ende noch vorsichtig den Eischnee drunter. Füllt euren Teig jetzt in eure Auflaufform, die Ihr zuvor gut mit Butter ausgefettet habt. Verteilt dann die Beeren darüber und backt das Clafoutis für ca. 20-30 Minuten (Das hängt in diesem Fall von eurer verwendeten Form ab) im heißen Ofen. Sobald das Clafoutis fertig ist, bestreut es mit Puderzucker und serviert es noch warm.
http://sarascupcakery.de/

Clafoutti012CSaraBertram

Clafoutti067CSaraBertram

Beim Anblick der Bilder bekomme ich direkt wieder Lust auf dieses leckere Hauptgericht. Lasst euch bitte nicht von der Menge abschrecken, ich habe am Anfang auch gedacht, dass es viel zu viel für zwei Personen sei, aber wir haben alles aufgegessen. Das Clafoutis ist dazu noch sehr locker und luftig.
Habt Ihr auch ein süßes Lieblingsmittagessen?

Alles Liebe,
eure Zuckerbäckerin Clafoutti026CSaraBertram

Clafoutti066CSaraBertram

Lust auf etwas Anderes?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*