Apfelliebe N°1 {Apple-Caramel Cheesecake}

Apfel Karamell Cheesecake

Yeay meine Apfelliebe startet heute! Ich präsentiere Euch in nächster Zeit so viele Apfelrezepte wie ich nur kann. Mein Ofen meckert schon, dass er gar keine Zeit hat mal wieder auszukühlen! 😀 Heute starten wir mit einem leckeren Apple-Caramel Cheesecake. Die Kombination von einer dünnen Käsekuchenschicht mit leckeren Äpfeln, Streuseln und Karamellsoße verspricht ja schon lecker zu sein. 

APPLE-CARAMEL CHEESECAKE
Anzahl 12
Zubereitungszeit
20 min
Back-/Kochzeit
35 min
Gesamtzeit
1 hr
Zubereitungszeit
20 min
Back-/Kochzeit
35 min
Gesamtzeit
1 hr
Boden
  1. 135gr Mehl
  2. 50gr brauner Zucker
  3. 115gr weiche Butter
Cheesecake
  1. 224gr Frischkäse
  2. Etwas Vanillearoma
  3. 50gr Zucker
  4. 1 Ei
  5. Etwas Zitronensaft oder abgeriebene Zitronenschale
  6. für die äpfel
  7. 2 kleine Äpfel
  8. 1 Esslöffel Zucker
  9. Etwas Zimt
Streusel
  1. 150gr Mehl
  2. 50gr brauner Zucker
  3. 25gr Zucker
  4. 75gr kalte Butter
Anleitung
  1. Zuerst müsst Ihr den Ofen auf 175°C vorheizen. Nehmt eine kleine Springform oder eine kleine Kastenform von circa 20*10cm und buttert diese ein. Mischt das Mehl mit dem Zucker und der Butter in einer Schüssel mit einem Löffel bis Ihr einen weichen Teig erhaltet. Streicht und presst diesen mit einem Löffel oder euren Händen in die Form und backt diese dann für circa 12-15 Minuten. In der Zwischenzeit könnt Ihr schon die anderen Schichten vorbereiten. Für die Cheesecake-Schicht verrührt Ihr den Frischkäse mit dem Vanillearoma, dem Ei und dem Zucker bis eine glatte Masse entsteht. Schmeckt die Masse noch ein bisschen mit Zitrone ab, falls eure Äpfel nicht so sauer sind. Jetzt müsst Ihr die Äpfel schälen und in kleine Würfel schneiden. Gebt diese in eine Schüssel und vermischt sie mit dem Zucker und dem Zimt. Für die Streusel schneidet Ihr die Butter in kleine Würfel und gebt sie zusammen mit dem Mehl und den beiden Zuckersorten in eine Schüssel. Knetet alles zu einem krümeligen Teig zusammen, der beim Zusammendrücken fest bleibt. Wenn der Boden fertig gebacken ist, könnt Ihr die Cheesecake-Masse draufgießen und gleichmäßig verteilen. Gebt jetzt die Äpfel darauf und verteilt auch diese gleichmäßig. Zum Schluss müssen nur noch die Streusel oben drauf. Dazu nehmt Ihr euch einen Handvoll Teig und zerkrümelt diese in große Stücke über dem Kuchen. Jetzt muss er nur noch für circa 25-35 Minuten in den Backofen, bis er in der Mitte fest wird. Lasst Ihn jetzt auskühlen und gebt ihn anschließend für ein paar Stunden in den Kühlschrank. Vor dem Servieren könnt Ihr ihn noch mit etwas Karamellsoße dekorieren und genießen.
http://sarascupcakery.de/
Apfel Karamell Cheesecake

Mit diesem Rezept habt Ihr gleich noch eine weitere Verwendung für die superleckere Karamellsoße. Sollte sie zu dickflüssig sein, könnt Ihr sie kurz in der Mikrowelle erwärmen, dann wird sie wieder etwas flüssiger.

Apfel Karamell Cheesecake

Ich freue mich schon, euch bald das nächste Apfelrezept meiner Apfelliebe vorzustellen. Habt Ihr Wünsche, was Ihr gerne für ein Rezept haben möchtet? Dann immer her damit!

Alles Liebe,

eure Zuckerbäckerin

Apfel Karamell Cheesecake Apfel Karamell Cheesecake

Lust auf etwas Anderes?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*