Wenn sich Schokolade und Erdnüsse vereinen… {Schokoladen-Erdnuss-Karamell Cupcakes}

SchokoladenErdnussKaramellCupcakes

Am Freitag hab ich euch ja so von meinem Candy Table to go vorgeschwärmt und euch versprochen, dass Ihr heute das Rezept zu den Schokoladen-Erdnuss-Karamell Cupcakes bekommt. Und tadaa..hier ist es. Im Grunde besteht dieser Cupcake aus einem Schokoladenteig mit Karamellfüllung und einem Erdnussfrosting. Es klingt zwar noch ein bisschen Arbeit, aber im Prinzip sind die Cupcakes ganz leicht nachzubacken. Und wenn Ihr keine Lust habt Karamellsoße zu kochen(Obwohl die wirklich sehr schnell und einfach ist), dann könnt Ihr auch fertige Soße nehmen 😉

Schokoladen-Erdnuss-Karamell Cupcakes
Anzahl 12
Zubereitungszeit
20 min
Back-/Kochzeit
20 min
Gesamtzeit
1 hr
Zubereitungszeit
20 min
Back-/Kochzeit
20 min
Gesamtzeit
1 hr
Teig
  1. 150gr Mehl
  2. 1TL Backpulver
  3. 2EL ungesüßtes Kakaopulver
  4. 120gr weiche Butter
  5. 150gr Zucker
  6. 1 Ei
  7. 125ml Buttermilch
  8. Etwas Vanillearoma
Füllung
  1. 60ml Sahne
  2. 400ml Wasser
  3. 225gr Zucker
  4. 55gr Butter
Frosting
  1. 2 EL Erdnussbutter ohne Stückchen
  2. 150gr Frischkäse
  3. 250gr Puderzucker
  4. +ein paar gesalzene Erdnüsse
Anleitung
  1. Am Besten macht Ihr die Karamellsoßen-Füllung schon bevor Ihr mit dem Backen anfangt. Messt die Sahne und die Butter vorher ab und stellt sie euch parat, denn wenn der Zucker erst einmal karamellisiert, muss es schnell gehen.
  2. Für den Karamell gebt Ihr zunächst den Zucker mit dem Wasser in einen Topf und verrührt es ein bisschen. Erhitzt die Masse jetzt bei mittlerer Hitze bis sie anfängt zu kochen. Lasst die Zuckermasse solange kochen, bis sie anfängt bräunlich zu werden und schließlich zu hellem Karamell wird. Achtet darauf, dass der Zucker nicht zu dunkel wird, da eure Soße sonst bitter schmeckt. Wichtig ist, dass Ihr während dieser ganzen Zeit nicht rührt! Nehmt den Topf vom Herd und gebt die Butter dazu. Rührt jetzt mit einem Holzlöffel solange bis sich die Butter aufgelöst hat. Gebt anschließend die Sahne dazu und rührt weiter, bis ihr eine cremige Karamellsoße habt. Füllt diese noch heiß in ein Marmeladenglas und lasst sie bei Zimmertemperatur abkühlen.
  3. Für den Teig müsst Ihr die Butter mit dem Zucker cremig aufschlagen. Gebt anschließend das Ei und ein paar Tropfen Vanillearoma hinzu und verrührt alles zu einer glatten Masse. Mischt in einer zweiten Schüssel das Mehl mit dem Kakao und dem Backpulver und gebt diese Mischung abwechselnd mit der Buttermilch zur Ei-Butter-Masse. Verrührt alles zu einem glatten Teig und füllt diesen schließlich in eure Muffinförmchen. Backt diese dann für ca. 15-20 Minuten im vorgeheizten Ofen bei 180°C.
  4. Während die Cupcakes auskühlen, könnt Ihr schon das Frosting vorbereiten. Gebt dazu die Erdnussbutter mit dem Frischkäse in eine Schüssel und verrührt beides gut miteinander. Gebt nach und nach den Puderzucker hinzu bis sich eine cremige Masse bildet. Sie sollte nicht zu fest und nicht zu weich sein, damit sie sich gut auf die Cupcakes spritzen lässt. Für die Dekoration müsst Ihr noch die Erdnüsse grob hacken.
  5. Wenn Ihr alle Komponenten fertig habt, könnt Ihr die Cupcakes jetzt zusammensetzen. Dafür nehmt Ihr einen Teelöffel, Cupcakeaustecher oder einen Kugelausstecher und macht in jeden Cupcake von oben mittig ein Loch. In dieses Loch füllt Ihr nun etwa einen Teelöffel von der Karamellsoße. Gebt das Frosting in einen Spritzbeutel mit Sterntülle und spritzt das Frosting anschließend auf eure Cupcakes. Streut ein paar gehackte Erdnüsse oben drauf und fertig sind eure Schokoladen-Erdnuss-Karamel Cupcakes.
http://sarascupcakery.de/
SchokoladenErdnussKaramellCupcakes

Ihr werdet viel mehr Karamellsoße herstellen, als ihr für dieses Rezept braucht. Ich habe sogar die doppelte Menge vom Rezept gemacht. Wenn Ihr keine weitere Verwendung für leckere Karamellsoße habt, dann könnt Ihr das Rezept oben auch halbieren. Ich bin aber begeistert von der leckeren Soße und freue mich schon sie heute Abend mit einer schönen Kugel Vanilleeis zu genießen. 🙂

Ich würde mich freuen, wenn auch Ihr dieses Rezept nachbackt und mir dann erzählt wie es euch geschmeckt hat. Karamell und gesalzene Erdnüsse klingen vielleicht nicht nach einer perfekten Kombination, aber ich kann euch sagen: Es passt!
Also traut Euch und erzählt mir eure Erfahrungen. Ihr könnt mir gerne über Facebook schreiben, oder Ihr lasst einfach einen Kommentar unter diesem Beitrag da.

Alles Liebe,
eure Zuckerbäckerin <3

SchokoladenErdnussKaramellCupcakes

SchokoladenErdnussKaramellCupcakes

SchokoladenErdnussKaramellCupcakes

Lust auf etwas Anderes?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*