Spitzentörtchen {Fondanttörtchen mit Cake Lace}

spitzentorte3

Erinnert Ihr euch noch an die Torte zur goldenen Hochzeit? Damals hab ich ja die super tolle „Cake-Lace“ verwendet. Natürlich war das nicht mein erster Versuch damit. Und deswegen möchte ich euch heute meinen ersten Versuch mit Cake-Lace zeigen.

Zum Ausprobieren habe ich dann die Spitze in weiß verwendet. Sie ist in der Konsistenz etwas weicher und nicht so starr wie die goldene. Ich würde sagen, dass sie sich sogar etwas besser verarbeiten lässt. Auf jedenfall aber, hält sie sehr gut an dem Fondant, wenn man sie mit Wasser anklebt.

Unter dem rosafarbenen Fondant befinden sich ein Schokoladenkuchen, der super einfach ist und immer gut ankommt. Meine Großeltern mochten ihn auf jedenfall.

spitzentorte2
Ich habe euch ja schon öfter einen Caketopper gezeigt und heute erkläre ich euch ganz kurz, wie ich das mache. Es ist ganz einfach, dauert aber seine Zeit. Ihr solltet euch also als erstes einen Schriftzug aussuchen. Dann schaut mal auf eurem Computer nach was ihr dort für schöne Schriftarten habt und druckt euren Text in der entsprechenden Größe und Schrift aus. Den Schriftzug übertragt Ihr jetzt am Besten auf ein Butterbrotpapier, damit ihr die Umrisse dann auf euren Fotokarton übertragen könnt. Habt Ihr das gemacht, dann könnt Ihr mit einem Cutter den Schriftzug ausschneiden und dann auf zwei Schaschlikspieße kleben. Und fertig ist der Caketopper.

Alles Liebe,
eure Zuckerbäckerin

spitzentorte3

spitzentorte4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*